1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips DTR 1000 und Digipal 2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von ebel74, 19. Juni 2004.

  1. ebel74

    ebel74 Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    21
    Anzeige
    Hallo Leute,
    Vielen Dank für die vielen Erfahrungen und Tipps. Möchte daher meinen Vergleich dieser beiden DVB-T Receiver hier abgeben. Vielleicht kann ich Euch damit helfen.

    Bildqualität: DTR schlechter als Digipal

    Tonqualität: DTR deutlich besser als Digipal

    Timer: DTR hat easy record Funktion, Digipal nicht, dafür Programmierung über EPG möglich und mehr Programmplätze

    EPG: Beim DTR lächerlich. Zeigt nur jetzt und gleich an. Digipal hat sehr gutes EPG, geht bei mir allerdings nur bei ein paar Sendern.

    Design: DTR spitze, Digipal geschmackssache. Sieht billiger aus und ist deutlich schlechter verarbeitet.

    Installation bei beiden sehr einfach. Support für Digipal ist allerdings um Welten besser - frage mich nur, ob es das bringt. Hat mir nicht geholfen.

    Preis: beide etwa 120 EURO

    Anschlüsse: beide 2 Scart und 1 elektr. Digital-out. Beim Digipal sind die Anschlüsse so schlecht eingebaut, dass man nur mit Adapter 2 Scart nebeneinander stcken kann und für den Digi-out nur ganz einfache (dünne) Kabel verwenden kann, weil dickere nicht passen.

    So, ich entscheide mich für den DTR wegen besserem Ton und easy-record-timer.

    Ich hoffe, es hilft Euch weiter.

    Grüße
    ebel74
     

Diese Seite empfehlen