1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Soligor, 19. Dezember 2004.

  1. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    Anzeige
    Hallo,

    mich verwundert es doch sehr, dass selbst bei einem Receiver nervige Tonaussetzer im AC3 Betrieb zu hören sind.
    Wieso ist dem so? Ich dachte, dass hätte nur mein PC wegen vielleicht nicht kompatibler Soundkarte?

    MfG Sandy H.
     
  2. dÖmes

    dÖmes Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Kenne das Problem, würde mich auch mal interessieren...
     
  3. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Hm... es weiß wohl niemand eine Antwort. Naja, ich hab wohl Glück, dass der Receiver noch nicht im AC3 Betrieb gebraucht wird.
     
  4. DerFrageheld

    DerFrageheld Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Also ich weiss es zwar auch nicht, heb den receiver auch und kann nur eins zu de sagen: das is wohl ds schlechteste teil was es überhaupt auf dem markt gibt. meiner hat imme rbild und ton aussetzer und nun lässt er sich schlussendlich gar nicht mehr einschalten. ich kann dir nur eins raten: versuch ihn zurückzugeben oder lass ihn reparieren, so lange du noch Garantie hast!!!!
     
  5. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Also das mit den Tonaussetzern musst du schon genauer beschreiben!

    Hast du sie z.B. nur beim AC3 Ausgang oder auch beim analogen und startet dein Receiver im Radiomodus zufällig auch immer auf Radio10Gold oder wie der heißt?

    Ab und zu kommt mal dieses Kästchen "Kein Videosignal" für ein paar Sekunden, aber das geht schon...

    das Einschaltproblem kannst du auch mit einem Klick auf die Taste für den Programmwechsel beheben. Wenn meiner erstmal in Standby ist, lässt er sich nur so wieder aktivieren. Oder ggf. durch Stromausschalten und neu anschalten. Da der Receiver >AC3<-Aussetzer hat, stört es mich im Moment garnicht so sehr , ;) , dass mein toller DVD Player von Mustek mit eigenem LS-Set kein Digitaleingang besitzt... ;)
     
  6. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Eine kleine Ergänzung:

    Ich habe den Receiver nur angeschlossen um AC3 zu testen, also habe ich nur Sender wie z.B. Sat1, Pro7 oder den Mehrkanaltest angewählt...
     
  7. DerFrageheld

    DerFrageheld Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Also das sind Aussetzer wie beim Video, es erscheint einfach ein blaues Feld auf dem´irgendwas wie "kein Signal" steht. Allerdings habe ich sie beim analogen, den digitalen ausgang habe ich nicht probiert.
    also das einschlatproblem war dadurch bei mir nicht lösbar. Ich habe des strom ausgeschaltet und wieder nageschlatet, dann hat er den fernseher eingeschaltet, auf dme aber nur stand " 0 signal", also der Fernseher hat kien signal vom receiver bekommen. Ich habe jede Taste ausprobiert aber er schaltet sich einfach nicht an. dann ahbe ich das SCART Kabel einfach mal zum gucken ausgetauscht. Das hat auch nichts gebracht, ausser dass der fernseher bei jedem mal, wo eine Taste gedrückt wurde ein knarrendes geräusch von sich gegeben hat.
    Also früher als er noch funktioiert hat, hat er immer mit dem radio gestartet, das ich als letztes gehört habe.
    :confused: Ich bin ratlos :confused:
     
  8. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Das hört sich alles aber garnicht gut an :(
    Ich frage mich nur woher ein Knarren beim Fernseher kommt, falsche Bildwiederholungsrate? Entmagnetisierung?

    komisch jetz startet er bei mir auch beim letzten Sender aber er startete im Radiomodus ich probier das nochmal aus..

    so jetzt die Erkenntnis: irgendwie muss man dem Receiver ein Lieblingsprogramm einprogrammieren können, denn jetzt startet er immer bei MTV2 POP und bei Antenne Bayern.


    Komisch :mad:
     
  9. DerFrageheld

    DerFrageheld Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    16
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Tja...wohl eine wirkliche enttäuschung von Philips, nächstes mal hole ich mir einen von ne rbilligmarke unter 100 € und nich von einer "guten", wie ich dachte, wie Philips!!!
     
  10. Soligor

    Soligor Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    985
    AW: Philips DSR 300 - Tonaussetzer bei AC3?

    Tja dabei habe ich bzw. mein Vater sogar den Receiver nur genommen, weil man damit angeblich die Programme auch über die Philips-FB vom TV wählen konnte. Nun derjenige den wir erst im Sinn hatten, war etwas größer, hatte nach den Aussagen meines Vater ein schön großes Display aber was wir dafür bekommen haben, war eine sogar teurere Enttäuschung.
     

Diese Seite empfehlen