1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von petro2000, 18. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    Anzeige
    Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver mit Hybridempfang PAL und IP-TV

    Mich würde mal interessieren was kannn das Gerät genau, wer weis darüber Bescheid? IP-TV...kann man damit z.B. IP-TV von T-Online auch wenn man kei VDSL hat sehen? Kann man damit Internetanwendungesn aufrufen ? z.B. Homebanking oder ähnliches ?

    Würde mich sehr über Infos freuen.
     
  2. xifotds

    xifotds Gold Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.332
    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    Die IP Funktionen sind in der aktuellen Firmware noch nicht dabei, bis jetzt funktioniert ja noch nicht mal der Teletext und die Bedienung ist mitunter auch sehr gewöhnungsbedürftig.
     
  3. Ronocker

    Ronocker Gold Member

    Registriert seit:
    12. April 2005
    Beiträge:
    1.581
    Ort:
    München
    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    wie der start der dbox.
    egal ob dbox1 oder dbox2. am anfang konnte die software gar nichts.
    die ersten versionen der dbox1 konnte noch nichtmal radio!!!
     
  4. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    Ich habe mir von Premiere einen Philips DIS 2221 kommen lassen.
    Ich das gerät angeschlossen und sofort festgestellt das der Receiver im Bild totales underscan macht, also unten 2cm schwarzer Streifen und rechts am Bildrand 1 cm schwarzer Streifen.

    Bei meinen (alle) anderen Geräten ist das Bild bei 4:3 Sendungen voll ausgefüllt, habe noch den Philips DSR 2011 dran. Also am TV liegts auf keinen Fall.

    Da habe ich doch sofort bei Premiere Hotline (Technik) angerufen und die liebe Frau wusste auch zwischen Over und Underscan zu unterscheiden (beachtlich von der Hotline, find ich) und sie sagte mir: "da muss doch etwas nicht mit der Kommunikation zwischen Receiver und TV stimmen"....hatte bald einen Lachkrampf, habe es mir aber verkniffen was dazu zu sagen. Als ob über ein Scartkabel jämmerlich viel kommuniziert wird.

    Ich sagte Ihr dann, das es auch bei RGB oder FBAS oder S-Video immer das selbe ist. Sie will mir dann einen anderen Philipsreceiver DIS 2221 schicken. Ich habe darauf hingewiesen das es ja ein Serienfehler sein kann und das es bei einem anderen Gerät wieder das selbe ist, daher wollte ich einen Baugleichen Samsungreceiver haben, welcher auch über Premiere zu bestellen ist, laut Ihrem Infoblatt. Sie sagte mir dann das sie nur Samsung als Kabelvariante haben.

    Na dann bin ich mal gespannt auf das andere Gerät. Ich bin aber der Meinung, das so ein Fehler doch bei der Endkontrolle im Werk bemerkt werden muss.

    Denn meistens ist es ja so, (bei DVD-Playern und anderen Geräten) das fast immer mehr Overscan als Underscan eingestellt ist. Man siehts ja immer bei Testbildern, das da meistens die schwarz-weißen Kästschen gar nicht mehr sichtbar sind, an den Bildrändern, ringsherum. Das ist Overscan.

    Hat Jemand auch schon diesen Philips DIS 2221 interaktiven Receiver in Betrieb ? und wie siehts bei Euch mit dem Over bzw. Underscan aus?

    Danke für Infos, ich schreibe hier, wenn ich den anderen Receiver bekomme,
    bin mal gespannt ob das nur eine Ausnahme war, oder ob die alle so fehlerhaft sind.

    Gruß Petro2000
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2006
  5. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    Servus,

    ich finde es schonmal gut dass es zu dem Gerät einen Thread gibt da ja immer mehr diese Receiver bekommen und somit immer mehr Fragen auftauchen.

    Also ich habe von einem underscan etc. nichts mitbekommen. Was mir aber auffällt dass das Menü beim auswählen eines Kanals (wenn ich mir während einem Programm das Menü öffne und ich die Kanalliste durchblicke) ein Programm leicht abgeschnitten bekomme. Beispiel: Wenn ich in der Liste Programm 1- 10 angucke sehe ich noch ein Stück des 11 Programms. Also die ganz leicht die erste Reihe des 11 Programms. Ich hoffe ich kann micih verständlich ausdrücken.
    wenn ich ein Programm auswähle habe ich ja die Möglichkeit zwischen "ansehen" aus der favoritenliste streichen" und noch einem Punkt. Der dritte Punkt sieht total abgeschnitten aus. Ich sehe ihn wenn ich den Punkt "Ansehen" angeklickt habe den dritten Punkt nur zur Hälfte. Das sieht etwas komisch aus.

    Ich glaube dass hier auf dem Gerät wirklich nur eine Betasoftware oder so ähnlich ist. Die werden jetzt die Probleme aufnehmen und dann immer wieder nachbessern. Denn das Gerät ist öffnen der Menüs einfach zu hacklig. Manchmal geht es flott und flüssig, mal dauert es länger und die Menüpunkte verlassen nur ruckelig den Bildschirm. Da werden die auch noch nachbessern.

    Zweiter Punkt der mich wirklich etwas kirre macht. Ich sehe keinen Unterschied zwischen RGG, FBAS und SVHS. Bei meinem Philips Sat-Receiver davor habe ich ganz genau gesehen wenn ich zwischen den Formaten gewählt habe. FBAS war schlecht, SVHS schon besser und RGB richtig gut. Auch auf meinem LCD
    Wenn ich jetzt das Gerät auf RGB+ FBAS (was auch immer das heißen mag) dann sehe ich keinen Unterschied. Selbst wenn ich meinen Fernseher an den VCR Ausgang beim Receiver anschließe sehe ich keinen Unterschied. Eigentlich müßte ja aus dem VCR Scart bei FBAS ein wesentlich schlechteres Bild rauskommen.

    Also ich glaube dass hier ganz klar mit der software was geschehen muß. Ich glaube NICHT dass hier der Tausch eines Geräte was bringt. Da Premiere erstmal eine Lieferung vorliegt und die abverkauft werden muß.
     
  6. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    Was genau das Geräte kann weiß nur der liebe Gott und Kofler. Ich bin mir sicher dass schon ein paar Sachen damit laufen. Ein Pressesprecher von Thomson meinte dass das Gerät die gleichen Sachen könne wie die Interaktiv Receiver von Sky. Allerdings hatte mir der auch versprochen dass das Gerät von Thomson HDMi bekommt. Was aber nicht der Fall ist. Man hat sich leider für Scart entschlossen. Ansonsten ist mit Middleware einiges möglich.
    Aber schau doch mal auf deine Fernbedieung rechts unten. Da gibt es eine Taste auf der eine Play und eine Stoptaste zu sehen ist. Gleich über den Farbigen tAsten ganz unten.
    Ich glaube die Taste ist für DSL Streams die man starten und anhalten kann. Eine andere Funktion kann ich mir nicht vorstellen.
     
  7. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    So ich bin jetzt nochmal sämtliche Einstellungen an meinen Geräten durchgegangen. ich konnte ums verrecken nichts von over- underscan Problemen erkennen. Von daher liegt es nahe dass es wirklich ein Problem an deinem Gerät gibt und ein Tausch was bringt. Und was die Techniker bei Premiere betrifft so warte ich ab bis die offiziell auf das Gerät geschult sind. Das ist einfach noch Neuland für die selber.

    Ich bin mir sicher die schreiben jedes geschilderte Problem mit und geben es an Philips zur Beseitigung weiter. Ich mache mir da aber keine Sorgen. Dass ist jetzt der dritte Receiver den ich von Philips habe und Premiere damit betreibe. Und bis jetzt hat mich keiner im Stich gelassen.
     
  8. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    pullandbear

    Ja das was du ansprichts mit dem (keinen Unterschied) habe ich vorhin vergessen zu erwähnen. Ich verstehe auch nicht was das heissen soll RGB+FBAS, eigentlich gibts doch nur entweder oder. Beim Philips DCR 2011 (so heist der doch oder ähnlich) den ich jetzt z.Z. noch in Betrieb habe, da sieht man ganz deutlich die Unterschiede zwischen FBAS, RGB und S-Video.

    Ja und das mit dem abgeschnittenen EPG ist mir auch aufgefallen.
    Hast du eigentlich ein so buntes Hintergrundbild wie im Prospekt, mit dem bunten Frosch ind so ?
    ich finde den blöden grauen Hintergrund bei EPG und auch den einfachen Hintergrund im allgemeinen nicht so gut.

    Bei meinem Philips DSR 2011 den ich jetzt noch nutze, ist es ganz ok das Blau mit dem gelb.

    Und bei deinem Philips DIS 2221 ist also das Bild bei 4:3 voll in der Bildröhre des TV ausgefüllt, also kein Underscan, kein schwarzer Streifen (ca 2cm am unteren Rand und 1 cm am rechten Rand) ??
    Na dan kann es doch bei mir ein Ausnahme-Fehler-Gerät sein..hoffe ganz stark das es beim Austauschgerät nicht auch so ist.

    Schreib mal wie das Gerät so auf Dauer ist. Wie lange hast du die Kiste jetzt schon in Betrieb ?

    Gruß Petro2000
     
  9. pullandbear

    pullandbear Guest

    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    Ich muß dazusagen dass ich nen LCD haben. Wenn ich den auf 4:3 stelle habe ich ja rechts links und rechts die schwarzen balken und oben und unten bei nem kinofilm auch die balken. aber glaub mir ich konnte nichts abgeschnittenes und nichts falsches feststellen. Und ich hab ganz genau hingeguckt.

    Also ein buntes Hintergrundbild habe ich def. nicht. Das sind mehr oder weniger gefakte Bilder von Premiere. Wäre toll wenn das Bild so klar wie auf den Pics wäre. Aber dazu bräuchte man nen HDMI Ausgang.

    DAs mit den fehlenden Unterschieden macht micht echt verrückt. Ich hatte auch den DCR 2011 und konnte einen sehr starken unterschied sehen. hier bei dem gerät nicht. ich erkläre mir rgr+fbas so: rgb ist die ausgabe für den TV und fbas für den videorecorder. bei svhs käme bei beiden ausgängen svhs heraus. komisch ist das wenn ich meinen tv an vcr anschließe das gleiche bild wie bei rgb bekomme. ich überlege schon das problem premiere zu schildern frag mich aber ob das wirlich was bringt. alleine das beschreiben der probleme ist nicht einfach wenn es der andere 100% verstehen soll.

    Also auf Dauer ist das Gerät ganz angenehm. Das umschalten dauert noch mir ein bißchen zu lang. bei meinen vorherigen Philips Geräten konnte ich durch die kanallisten schalten das mir schwindelig wurde. was mir noch aufgefallen ist. bei allen philips receiver kannst du in einer kanalliste mit den rechts und links tasten die liste in "großen Schritten" durchschalten. so kam man ganz leicht von Programm 15 auf Progamm 768 als beispiel jetzt. das geht aber bei dem neuen Geräte nicht. mann muß die rauf und runter taste so oft klicken bis man bei dem jeweiligen programm ist.
    Ansonsten habe ich das ganze wochenende geguckt und bin bis auf die mängel zufrieden. der epg ist wirlich toll. da kann man gar nichts sagen. das haben sie gut gelöst.
    was den samsung receiver betrifft. versprich dir von der kiste nicht zuviel. den hatte ich im saturn schon in der hand. der ist komplett aus plastik und ist qualitativ nicht hochwertiger. und wie du schon schriebst nur für kabel.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2006
  10. petro2000

    petro2000 Silber Member

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Nähe Magdeburg
    AW: Philips DIS 2221 Interaktiver Receiver...

    Ja ok dann ists ja gut das du bei dir nicht die Probleme hast.
    Hast du nicht ein Testbildsender, galube der Sender TV-Polonia-Natura oder ähnlich strahlt z.Z eins aus auf Astra, wo man ja genau sehen kann ob was fehlt, wenn, wie ich schon sagte, die schwarz-weissen Felder oben/unten oder links/rechts fehlen sollten dann ist Underscan.

    Gruß Petro2000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen