1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips DBox2 Satfind: Anhaltswerte

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mittelhessen, 8. Mai 2007.

  1. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Anzeige
    Während eines äusserst ergibigen Regenschauers gestern Abend, habe ich die Satfind-Anzeige meiner Philips DBox2 beobachtet. Dazu habe ich den RTL-Transponder beobachtet, da dieser von allen (unverschlüsselten, free) mit am schwächsten rein kommt. Die BER ging von normalen ~30 teilweise auf ~250 hoch, das SNR von normalen ~49000 auf ~44000. Andere Transponder hatten eine geringere BER bzw. besseres SNR. Da der Regenschauer kurzzeitig sehr intensiv war, konnte ich zufriedenerweise keinerlei Bild- oder Tonstörungen vernehmen.

    Meine Frage ist daher, ab welchen ungefähren BER bzw. SNR-Werten bei der Philips-Box mit ersten Störungen zu rechnen ist.

    Gibt es auch Anhaltspunkte für die SIG, wann kein Signal mehr decodiert werden kann, bzw. der Tuner übersteuert (Unter-/Obergrenze)?
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.567
    AW: Philips DBox2 Satfind: Anhaltswerte

    SNR ist bei mir bei Phillips und Sagem bei knapp 57000.
    Die Ber bei Philips sind immer so um 30 bei Sagem eigentlich konstant auf 0.
    Aussetzungen der Ber gibts ab 1500.
     
  3. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Philips DBox2 Satfind: Anhaltswerte

    Komisch! SNR von 57000 habe ich auf anderen Transpondern, nicht aber auf dem RTL Transponder. Dafür aber einige Transponder mit BER << 30 und nahezu 0.

    Wenns erst ab 1500 zu Störungen kommt, hab ich zumindest ein gutes Gewissen und weiß, dass noch viele Reserven da sind :)
     
  4. Nami

    Nami Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    AW: Philips DBox2 Satfind: Anhaltswerte

    wie kann mit Hilfe dieser werte meine Schüssel einstellen, bzw, gibts beim Neutrino eine Hilfe die optimale Einstellung zu finden ?

    BER und SNR sagen mir leider gar nix.
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Philips DBox2 Satfind: Anhaltswerte

    BER steht für Bit-Error-Rate (=Bitfehlerrate) und SNR für Signal/Noise-Ratio (=Signal/Rauschverhältnis). Demnach muss die BER möglichst klein sein und das SNR möglichst groß.
     
  6. Nami

    Nami Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    46
    AW: Philips DBox2 Satfind: Anhaltswerte


    gut, ich habe SATFIND aufgerufen und mal auf SAT1 (trocken) eingestellt

    BER 900-1000 (ich glaube ich habe ein Problem :( )
    SNR 37000 (auch optimierungswürdig)
    SIG 29000 (sagt mir nichts)


    Edit:
    und jetzt bei Regen
    BER 2500
    SNR 28000
    SIG 28200

    Ich habe eine 85cm Schüssel mit absolut freien Blick auf Astra 19,2.
    Das 10 Meter Koaxkabel (abgeschirmt) sollte passen da erst neu gekauft.
    Problematisch ist sicher die LNB Halterung, beim Kauf hatte ich 2 LNB´s (also ASTRA und HOTBIRD schielend), mittlerweile nur noch ein LNB (ASTRA).

    Vielleicht sollte ich mal probieren ob ich das verbleibende LNG mittig auf den Haltearm positionieren kann :confused: .

    Edit Teil II

    Nach etwas herumschütteln an der SAT-Schüssel habe ich jetzt
    BER 30 - 40
    SNR 53200
    SIG 31868

    :D Problem scheint gelöst, da ist wohl jemand an die Schüssel gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2007

Diese Seite empfehlen