1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips Cineos - Neue Modelle ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Wicky006, 20. Dezember 2006.

  1. Wicky006

    Wicky006 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    Anzeige
    Nachdem ich mich entschlossen hatte, den Philips 32PF9731 zu kaufen, habe ich gestern auf guenstiger.de das Modell nur noch mit dem Zusatz "Cineos" gefunden... ist das nur eine neue Bezeichnung für die 9731er Serie, oder sind das verbesserte Modelle ? Will vermeiden mir im Handel eventuell ein 'altes' Gerät andrehen zu lassen.
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Cineos ist nur der Oberbegriff für die LCD-Spitzengeräte von Philips, zur Unterscheidung von den billigeren...

    Gruß Klaus
     
  3. Wicky006

    Wicky006 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Danke für die Info :)
     
  4. msv

    msv Senior Member

    Registriert seit:
    27. August 2001
    Beiträge:
    463
    Ort:
    BaWü
    Technisches Equipment:
    Philips DSR2010/02 DVB-S-Receiver
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Hi.

    Bevor du dir den 32PF9731 kaufst, würde ich mich übrigens mal im hifi-forum.de umschauen ... ich wollte mir den eigentlich auch holen, aber dank diverser Probleme (u.a. mit dem LCD-Backlight) lass ichs jetzt erstmal und tendiere inzwischen zum Sony KDL-32V2500 ;)

    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=152
     
  5. Wicky006

    Wicky006 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Danke für die Info, kommt aber leider zu spät, ich habe den Fernseher gestern bestellt.
     
  6. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Wieso zu spät?! Ein seriöser (Online-)Händler sollte dir ein uneingeschränktes, gesetzliches Rückgaberecht für ungeöffnete und unbenutzte Ware einräumen.

    Ich habe auch lange Zeit mit dem Gedanken gespielt, mir den Philips 32 PF 9731 D zuzulegen. Die Einträge im Hifi-Forum haben mich jedoch eines Besseren belehrt. Nun tendiere ich, wenn überhaupt, zum Panasonic TX 32 LX 600 F. Der ist nicht nur einige Hundert Euro günstiger als der Philips, sondern wurde auch von diversen Fachzeitschriften getestet und für gut befunden.

    Wer allerdings ein gutes, funktionstüchtiges Röhrengerät besitzt, sollte sich ernsthaft überlegen, ob er sich "einfach so" einen Flachmann zulegt oder wartet, bis das jetzige Gerät den Geist aufgibt bzw. die LCDs und Plasmas technisch voll ausgereift sind. Neue Modelle gibt es mittlerweile im Abstand von wenigen Monaten. Auch werden sich die Preise tendenziell weiter nach unten bewegen. Für überstürzte Käufe gibt es also überhaupt keinen Grund.
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Mein "überstürzter" HD-LCD-Kauf beim Online-Händler hat sich über mehrere Monate hingezogen, weil Philips die ersten "Full-HD"-42Zöller nicht so schnell liefern konnte, wie sie angekündigt wurden. Jedenfalls war ich froh, wenigstens die Fußball-WM schon in HDTV-Originalauflösung verfolgen zu können (bei Premiere), obwohl mein alter 16:9-Loewe-TV noch läuft. Es gibt durchaus gute Gründe, jetzt auf HDTV-Empfang umzustellen, vor allem, wenn man eine drehbare Sat-Antenne hat...

    FF Klaus
     
  8. Wicky006

    Wicky006 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Hab den Fernseher noch nicht erhalten, könnte also vom Kauf zurücktreten, aber ob das andere Gerät was ich dann auswählen würde besser wäre, ist auch nicht sicher.

    Ein neues Gerät brauche ich aber auf jedenfall, mein aktuelles hat 12 Jahre auf dem Buckel, funktioniert zwar noch einwandfrei, aber die Bildgrösse ist mir inzwischen doch zu klein.


    Der Händler bietet 2 Jahre Garantie an, oder eine Garantieerweiterung um 3 Jahre auf 5 Jahre für 300 Euro, und die Möglichkeit den Fernseher nach max 7 Jahren zurückzugeben und dann die 300 Euro als Reduktion bei einem neuen Gerät zu erhalten. Das wäre dann wohl doch nicht so verkehrt mit der Garantieerweiterung...
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Laut c't-Test scheinen die Philips-LCDs nicht sonderlich viel zu taugen.

    Naja, aber ein Test einer Fachzeitschrift - auch wenn sie immer alle betonen wie unabhängig sie seien - würde ich erstmal mit Vorsicht geniessen.
    Gibt's schon Benutzer-Meinungen?
    Diese würde ich auch in meine Urteilsfindung mit einbeziehen. Ich hab den Eindruck derzeit wird viel "Schmu" mit und um die neuen TV-Geräte (Plasma/LCDs - "HD Ready" - "Full HD" etc.) betrieben.

    Mein Urteil zu den derzeitigen Angeboten für LCDs/PLasma:

    Geräte die unter 1500€ angeboten werden taugen nix.
     
  10. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Philips Cineos - Neue Modelle ?

    Die Anzahl der HDTV-Programme ist im Augenblick noch sehr gering und wird sich auch in nächster Zeit nicht wirklich vergrößern. Bestes Beispiel ist Premiere, das die Anzahl seiner HDTV-Kanäle erst kürzlich von drei auf zwei reduziert hat. Auch die öffentlich-rechtlichen Programme wollen frühestens 2008 testweise mit der Ausstrahlung einzelner HDTV-Sendungen beginnen.

    In den Geschäften wird den technisch unbedarften Käufern, dank entsprechender HDTV-Signale, eine schier unglaubliche Bildqualität vorgegaukelt. Zuhause angekommen, folgt die große Ernüchterung: Dann nämlich, wenn der Käufer seinen Super-Flachmann mit einem analogen Kabelsignal oder dem digitalen Pixelmatsch der ProSieben/Sat.1-Gruppe füttert.

    Fazit: Für Cineasten mit HDMI-tauglichen DVD-Playern oder Abonnenten von HDTV-Kanälen mögen die Full HD-LCDs ein Optimum an Bildqualität liefern, für den Großteil der Zuschauer bieten sie aber (noch) keinen Mehrwert.
     

Diese Seite empfehlen