1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 65PUS9809 mit direkt LED und Android im Test

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von brixmaster, 12. Mai 2015.

  1. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.348
    Zustimmungen:
    3.169
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Anzeige
    TEST: Philips 65PUS9809 – Flaggschiff mit direkter LED-Hintergrundbeleuchtung und Android OS | AREA DVD – Tests & News fürs Heimkino, Fernseher, LCD-TVs, 4k, Ultra HD, Surround, AV-Receiver, Lautsprecher, Blu-ray Disc-Player, Smartphones,

    Die Oberfläche erscheint mir sachlicher, und weniger aufgedunsen, als bei anderen Bedien und OSD Konzepten.
    Android ist so eine Sache, dieses sehe ich nicht so sinnvoll an, nur für den der alles will und alles braucht am TV. :D
    Die doppelseitige FB; kann man sehen wie man will, aber wer gibt schon umfangreiche Texte am Tv ein ?
    Ob Philips im Android App Shop auch Furz Apps mit anbietet ? :D

    Die Werbebanner in der Oberfläche, die Hauptleiste, die hätte man sich sparen können, oder müssten abschaltbar sein.
    Die Wiedergabe von Media Dateien wird aber Philips typisch umfangreicher Kompatibilität bescheinigt.
     

Diese Seite empfehlen