1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 55PUS7809 im Profitest

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.005
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    UHD-Qualität zum Preis eines Full- HD-Fernsehers: Dies will Philips mit der PUS7809-Serie möglich machen. Doch lässt sich ein vergleichsweise niedriger Preis mit kostspieliger Technik tatsächlich vereinbaren?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Jack68

    Jack68 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Philips 55PUS7809 im Profitest

    "Filmfans können entspannt in die Zukunft blicken, denn der HDMI-Eingang Nummer eins ist kompatibel zum Kopierschutz HDCP 2.2 und verarbeitet 24 UHD-Kinofilmbilder pro Sekunde problemlos."

    Reichen 24p wirklich aus? Die neuen Ultra HD Blu-ray-Spezifikationen werden voraussichtlich Bildwiederholungsraten bis 60p vorsehen, da wird auf diesem Gerät dann wohl in die Röhre schauen, oder?
     
  3. Michi79

    Michi79 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS910 mit externer HDD,
    LG 37LC3R
    JVS DD-Anlage
    AW: Philips 55PUS7809 im Profitest

    ohne HDMI 2.0? der TV ist nicht mal die Meldung wert. Preis hin Preis her...
     

Diese Seite empfehlen