1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Kandaules, 11. Dezember 2007.

  1. Kandaules

    Kandaules Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    dieser Tage habe ich mir den Plasma-Fernseher Philips 42PFP4332 gekauft.

    Leider hat dieser im Standby-Betrieb und im ausgeschalteten Zustand einen Verbrauch von 34Watt!!! Diese Verbrauch hat der Fernseher auch nach 10 Stunden im ausgeschalteten Zustand.

    Laut Philips-Datenblatt und StiftungWarentest soll dieser Plasma im ausgeschalteten und Standby-Zustand einen Verbrauch von < 1 Watt haben.

    Wer hat noch dieses Gerät und kann o.g. sehr hohen Verbrauch bestätigen?

    Danke

    Gruß Kandaules
     
  2. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Wenn er sogar im ausgeschalteten :eek: Zustand Strom verbraucht :eek: , hast du vielleicht noch mehrere Geräte nach deinem Stromverbrauchsmessgerät angeschlossen? ;) Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass ein Plasma (der ja keine Panel-Hinterleuchtung hat) bei 34W Stromaufnahme letztendlich gar nicht ausgeschaltet ist. Wat meinste? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2007
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Wenn dein Messgerät eines für 4,99 Euro ausm LIDL ist..dann kommt das hin ;)
     
  4. Kandaules

    Kandaules Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Selbstverständlich habe ich nur den Fernseher hinter dem Strommeßgerät hängen.

    Gemessen habe ich mit zwei Leistungsmessgeräten und einem höherwertigen Strommesgerät. Alle lieferten das selbe Ergebnis von 33 - 34 Watt.
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Hat das Gerät vielleicht 2 Standby Modi? Sowas gibt es ja auch bei HDD Rekordern oder auch der dBox. Sozusagen "Schnellstart" Modi, wo die Kiste sofort da ist, aber im "Aus" Zustand dafür 10x mehr Saft zieht.
     
  6. Kandaules

    Kandaules Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Nein, es gibt nur den normalen Standbymodus und den ausgeschalteten Modus.
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.843
    Ort:
    Ostzone
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Also 34 Watt kann ich mir nicht vorstellen. Damit sprengt die Kiste ja sämtliche bekannte Grenzen bei weitem. Bei den Messgeräten bleibe ich aber misstrauisch. Die zeigen einfach zu oft Unsinn an.
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Manche Geräte versuchen im StandBy den EPG zu aktualisieren und haben für diesen Moment den Tuner laufen. Das geschieht in der Regel jedoch unmittelbar nach dem man das Gerät in den StandBy versetzt oder nachts zu einer bestimmten (manchmal einstellbaren) Uhrzeit. Es müsste aber Zufall sein, wenn das bei dir bei jedem Messvorgang der Fall war.
     
  9. Kandaules

    Kandaules Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    EPG bietet das Gerät nicht an. Daher kann aus dieser Richtung der Stromverbrauch nicht kommen.

    Gemessen habe ich zusätzlich mit einem hochwertigen Strommeßgerät, welches ich in den primären Stromkreislauf in Reihe eingebunden habe. Das Ergbnis waren gemessene 0,15A bei 228V = 34,2W

    Ich denke daß meine Messgeräte und -methode einwandfrei ist.

    Gruß René
     
  10. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    AW: Philips 42PFP5332 - Plasma mit 34 Watt Standbyverbrauch

    Okay. Normal ist dein Verbrauch aber nicht. Ich habe dieses Messgerät zur Verfügung:
    [​IMG]

    Es scheint sehr genau zu messen (stanby-Werte): Philips DBox2 ~2W ; Toshiba-Player 0,7W ; Sanyo-Beamer 0,8W ; TV 6W ; Onkyo-Reciever ~1,5W , womit die Herstellerangaben bestätigt werden.

    Was ich mir gar nicht vorstellen kann: Dass dein Gerät auch im ausgeschalteten Zustand Strom zieht. Ist der Ausschalter als echter, vollständig trennender Netzschalter ausgelegt? Dann kann doch gar kein Strom gezogen werden. :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen