1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 42PFL7404H

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von alduro, 18. September 2009.

  1. alduro

    alduro Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebes forum,

    ich bin auf der Suche nach einem 42 Zoll LCD Fernseher.
    Ich geben offen zu, dass ich mich nicht wirklich gut mit dem ganzen Zeug auskenne.
    Bin bei meinen Recherchen auf das im Betreff geannte Gerät gestoßen.

    Hat jemand Erfahrungen damit ?? Kann jemand was dazu sagen ?


    Noch eine Frage und auch der Grund warum ich mich für dieses Forum entschieden habe.
    Der Fernseher hat einen eingebauten DVB-C Receiver. Schön und gut.
    Mein Kabelanbieter (Netcologne) sagt jetzt zu mir:
    Wenn Sie Kabel in digitaler Qualität empfangen wollen, muss Ihr Receiver "Conax" entschlüsseln können ?!?

    Deswegen die Frage, können das alle eingebauten Receiver ? Kann das vorallem der Receiver im oben genannten Modell ???


    Ich hoffe das Ihr mir helfen könnt!


    Ich wünsch allen ein schönes WE.

    Gruß aus Heiligenhaus ....
    ALDURO
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.457
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips 42PFL7404H

    Mit einem Conax tauglichen CI Modul (zB. Alphacrypt Classic) kann er das.
    Für unverschlüsselte Programme wirdd das aber nicht benötigt. Es ist also die Frage welche Programme Du überhaupt nutzen willst.
     
  3. alduro

    alduro Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Philips 42PFL7404H

    Hallo Gorcon,

    danke für deine schnelle Antwort.

    Ich möchte die ÖRR und private (RTL, PRO 7, etc.) nutzen.
    Pay TV interessiert mich nicht.
    Laut netcologne werden ÖRR und Private unverschlüsselt ausgestrahlt.

    Hab leider keine Ahnung in diesem Bereich.
    Ist dieses Modul schon im Reciever eingebaut ?? Oder muss ich das Ding irgendwie kaufen ??


    Danke für Eure coolen Tipps (war ein wenig im Forum unterwegs !)
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.457
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips 42PFL7404H

    Wenn die Privaten unverschlüsselt eingespeist werden bernötigst Du kein Conax Modul.

    Der von Dir genannte TV kann die Programme dann direkt empfangen.
     
  5. alduro

    alduro Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Philips 42PFL7404H

    Super, das sind gute Neuigkeiten....

    Danke für deine Hilfe !


    Grüße
     
  6. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Philips 42PFL7404H

    @alduro
    Ist keine schlechte Wahl und auf jeden Fall geeignet. Du musst bei den TV's auf die Unterstützung von DVB-C-HD schauen, das sind sehr viele Geräte, die dieses Jahr neu auf den Markt gekommen sind, aber sehr wenige Typen aus dem vergangenen Jahr.
    Ich hab den 8404, allerdings mit einem kleineren Display. Der Unterschied zwischen 7404 und 8404 ist das zusätzliche NetTV. Solltest Du Dir überlegen, ob die Variante für Dich auch in Frage kommt. Wollte ich auch erst nicht, aber ein 7404 war schlechter zu bekommen. Im Internet hatte ich dann einen 8404 gekauft, der günstiger, als der 7404 beim Elektromarkt vor Ort war... und deshalb hab ich ihn halt mit NetTV genommen. Muss jetzt sagen, NetTV lohnt sich doch, z.B. über Arte+7 verpasste Arte-Sendungen zeitversetzt aus dem Online-Archiv im Internet am TV anzuschauen, ebenso Yourtube u.a. (naja, beim 42"er ist der Qualitätsunterschied zum TV vielleicht eher sichtbar, als bei meinem 32"er...). Und das zweite Argument wäre der tvtv-EPG, der über die Internetverbindung die Daten von tvtvt.de aufbereitet. Der EPG im Geräte hat zwar immer noch 'ne Menge Kinderkrankheiten, ist aber um Längen nützlicher und besser, als der eingebaute EPG, der nur für maximal 40 Sender taugt.
    Bis auf die Internetanbindung dürften die Serien 7404 und 8404 baugleich sein.
    Bezüglich DVB-C-Tuner ist das Gerät für NetCologne sicher genauso gut geeignet, wie hier für KMS. Der Empfang der unverschlüsselten DVB-C-Programme klappt, auch HDTV.
    Für Pay-TV-Programme mit Conax braucht Du zusätzlich ein CI-Modul. Das bekannte Alphacrypt Classic (light geht nicht für Conax) funktioniert ebenso wie ein z.B. Technisat CX.
    Allerdings tat sich das Gerät anfangs etwas schwer, die digitalen Kabelprogramme zu finden. Mit den neuesten Firmwareversionen klappt das aber. Und das Sortieren der Kanäle ist zeitraubend und gewöhnungsbedürftig. Das macht man aber nur einmal bei der Einrichtung.
    Ausschlaggebend für die Entscheidung für diese Philps-Serie war der schmale Rahmen, so dass das besser in die Schrankwand hinein passt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2009
  7. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Philips 42PFL7404H

    Die 8404er haben gegenüber den 7404ern NetTV und Ambilight.

    NetTV ist sicherlich ein Gimmick, welches man am Anfang benutzt, aber schnell in den Hintergrund gerät.
    Ambilight ist eine hübsche Option solange der TV an einer (idealerweise weißen) Wand hängt.
    Wenn der TV irgendwo auf einem Möbelstück steht, evtl. weiter weg von der Wand ist Ambilight total unnützer Mumpitz.

    Daß die 7404er schwieriger zu bekommen sind, dürfte von Philips extra gesteuert sein. Der Preisunterschied zwischen den Modellen ist doch deutlich. Für 2 Gimmicks die meistens kein Mensch braucht.
    Deutlich wird dies auch, da Philips den 7404er nicht als 37"er anbietet, den 8404 aber schon.

    Ich habe den 32PFL7404 (hängt im Schlafzimmer für's Fernsehen vor dem Einschlafen....ach da gilt: Was will ich da mit Ambilight unnd NetTV????)
    Ein tolles Gerät mit einem brillianten Bild.
    Davon begeistert habe ich mir auch den 42PFL7404 bestellt.
    Ist im Net zwar günstig zu bekommen (deutlich unter 800 Euro), aber:
    Lieferzeit (nach etlichen Lieferverzögerungsbenachrichtigungen) fast 1 Monat (!!!!).

    Gruß

    TV-Gugger
     
  8. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Philips 42PFL7404H

    Dass Ambilight beim 7404 ebenfalls nicht dabei ist, wußte ich nicht, das ist IMHO tatsächlich verzichtbar und Geschmackssache. NetTV hielt ich vorher auch für überflüssig, deswegen wollte ich ja zunächst auch den schwerer lieferbaren 7404er (der dann faktisch fast genauso teuer gekommen wäre). Sofort lieferbar hatte ich diverse günstige Angebote im Netz für den 32PFL8404 gefunden, beim 7404 wenn, dann nur mit unbekannter Lieferzeit und bestenfalls 100,- günstiger, als der 8404. Die Preise schwankten teilweise von Woche zu Woche um 10-20% ! Beim ersten Shop, den ich mir ausgeguckt hatte, waren dann, als ich tatsächlich kaufen wollte, die Preise um 200,- gestiegen! Der zweite teilte dann mit, dass das Gerät doch nicht auf Lager wäre, so dass ich storniert habe, beim dritten war das Gerät dann innerhalb von 1Tag hier...
    NetTV setzt beim 8404 'n LAN-Kabel zum Router mit guter Internetanbindung voraus (im Schlafzimmer würde ich kein WLAN betreiben - das bräuchte dann den 9404 oder den 8404 mit Adapter). Wenn das vorhanden ist, hat das aber tatsächlich einen dauerhaften Nutzen, soweit Angebote dabei sind, die einen interessieren. Und für meinen Geschmack sind Sachen dabei, wie oben geschrieben. Zur IFA sind noch Phonostar und ein paar andere nette Sachen hinzugekommen. Und dann ist da eben auch der tvtv-EPG, denn die Sender-EPG's bereitet das Teil äußerst schrottig auf!
     
  9. exmac

    exmac Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Philips 42PFL7404H

    Hi,

    ich war auch auf den 42PFL7404H aus, und habe mich für den 8404 (bzw. 8494, Sondermodell) entschieden. Achte auf die Größe!

    Entscheidend für mich war nicht direkt das Internet, sondern allgemein der LAN-Anschluss und Ambilight. Klappt hervorragend auf meinen Rechner zuzugreifen. Auf diesem gebe ich Videodateien frei, und kann sie mit Hilfe der Fernbedienung auswählen und steuern. Sony & Co. haben zwar auch LAN, wenn ich allerdings richtig informiert bin, haben diese auf diverse Server begrenzten Zugang. 'Nur' dem Philips - ich berufe mich auf die Aussage des Fachhändlers - hat man unbegrenzten Inet-Zugang, dank installiertem Opera-Browser. Das sehe ich momentan mehr als nice-to-have, nutze es auch noch nicht wirklich, habe ja meinen Rechner fürs surfen.

    Das Inet-EPG nutze ich, muss aber zugeben dass ich es bisher noch nicht ausgecheckt habe wie man das TV-EPG nutzt:)

    Net TV: mal ausprobiert, ganz net, surfe aber lieber mit meinem Rechner z.B. kicker.de an.

    Ambilight finde ich klasse. Kannte ich bereits von Bekannten. Wäre kein alleiniger Grund gewesen, den anderen habe ich bereits beschrieben.

    Des Weiteren bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät, nutze auch eine Alphacrypt-Karte. Als Kabel-Deutschland-Kunde musste ich auf die richtige Version der Karte achten.

    Ich sitze ca. 3,5m vom TV entfernt, und muss sagen - größer dürfte der Schirm gar nicht sein, eher hätte ein 37er auch gereicht Ist genauso die Grenze würde ich sagen. Man sagt ja bei LCDs auch grob "3x Bildschirmdiagonale = Abstand".
     
  10. TV-Gugger

    TV-Gugger Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Philips 42PFL7404H

    Momemtan liegt der 42PFL8404 min. 150 Euro über dem 42PFL7404.

    Ich sitze (oder besser werde sitzen) ziemlich genau 3m vom TV weg.
    Der 42"er war für mich das max. "Erträgliche".
    Ich hätte lieber einen 40"er gehabt, aber ich wollte wieder einen Philips, weil ich, wie gesagt, den 32PFL7404 sehr gut finde.
    Nur baut Philips komischerweise keine 40"er.
    Der 37"er war mir doch zu klein, da wir öfter auch mal DVD (bzw. dann Blueray) schauen und ich dieses "Kinogefühl" haben wollte. :winken:

    Gruß

    TV-Gugger
     

Diese Seite empfehlen