1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 42PF9965 - HDTV fähig

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von infernosys, 16. April 2005.

  1. infernosys

    infernosys Neuling

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Kirchlengern
    Anzeige
    Hallo !

    ich besitze den im Betreff genannten Plamafernseher. Kann ich mit den bald auf den Markt kommenden HDTV-Receivern HDTV empfangen (720p) ?

    Das Gerät hätte einen passenden VGA-Eingang, sowie einen YUV-Eingang.

    Als Maximalauflösung steht auf dem Datenblatt 1360x765 (60Hz). Mit 85Hz geht auch 1024x768, was für die kleinste HDTV-Auflösung nicht ganz reicht. Zusätzlich geht auch noch 1280x1024 mit 72Hz.

    Mit dem PC kann ich diese Auflösungen auch darstellen. Aber reicht das für den HDTV-Empfang ? Nehmen die HDTV-Receiver diese PC-Auflösungen oder setzen die auf ein anderes Format ?

    Habe ich mit weiteren Problemen zu rechnen.
     
  2. Killeroy

    Killeroy Junior Member

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    122
    Ort:
    München
    AW: Philips 42PF9965 - HDTV fähig

    720p hat 1280 in der horizontalen. Das Panel dieses zugegebenermassen sehr guten Plasma's hat allerdings ungewöhnliche 1024x1024 Bildpunkte. Somit kann es 720p nicht voll darstellen sondern wahrscheinlich nur interpoliert. Die "WideVGA" Auflösung mit 1360x765 sollte aber funktionieren. Ansonsten einfach per VGA Ausgang an einen PC hängen und gewünschte unterstützte Auflösung einstellen.
    Der Plasma hat auch keine DVI noch HDMI oder HDCP Eingänge. Ist das Ding wirklich für Heimkino Zwecke gedacht?

    Killeroy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2005

Diese Seite empfehlen