1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 42" LCD 3312 brummt und pfeift

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Stefanabc, 13. Juli 2008.

  1. Stefanabc

    Stefanabc Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe mir vor einem viertel Jahr einen 42" LCD TV von Philips (3312) zugelegt.
    Schon sehr schnell fielen mir die auffällig lauten Betriebsgeräusche auf.
    Ich habe das Gefühl, dass das brummen immer dann besonders laut ist, wenn das Bild sehr dunkel ist (also bei vielen schwarzen Flächen).
    Beim umschalten zwischen den Programmen höre ich für mehrere Sekunden einen sehr hellen Pfeifton.
    Wenn man von hinten auf den Fernseher sieht, kommt das Brummen aus der oberen linken Ecke...
    Das Gerät wurde bereits einmal vom Kundendienst abgeholt - dort wurden aber nur die "normalen Betriebsgeräusche" und kein Fehler festgestellt.
    Eine Veränderung der Bildeinstellungen hat keine Besserung gebracht.
    Ich höre die Geräusche immernoch in ca. 4m Entfernung.
    Besonders bei ruhigen Filmszenen ist das unglaublich nervig.
    Kann das ganze evtl an einem schlechten Eingangssignal liegen? Ich habe digitalen Kabelempfang mit einer Signalstärke von nur 40% und einer Signalqualität zwischen 50 - 75%.
    Kann es sich bei den Geräuschen wirklich um "normale" Betriebsgeräusche handeln???
     

Diese Seite empfehlen