1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von vladi, 7. September 2010.

  1. vladi

    vladi Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo habe mir den oben genannten Philips geholt und denke werde den ewieder umtauschen.

    - Habe mir den hauptsächlich geholt wegen dem geilen Bildqualität, die er hat,

    - wegen dem eingebauten Sat-Receiver,

    - und damit ich mKV-Filme abspielen kann, aber da habe ich Probleme:

    1. spult er den Film nur langsam vor, hat leider nicht die Möglichkeit wie LG TVs des überspringens.
    2. Wenn ich einen Film abbreche und zum nächsten wechsele bleibt er hängen und dann muss man ihn ausschalten.
    Hat jemand auch das Problem ? Kann man die beheben durch ein update z.B.?

    - das nächste Problem ist die einstellung der Bildbreite, superzoom, usw. Das Bild bei MKV und AVI-Filmen wird nie in der richtigen breite angezeigt, egal was man einstellt, die Gesichter sind immer noch zu eng.
    Hat jemand auch das Problem ? Kann man die beheben ?

    Bitte um HILFE.

    Gibt es einen anderen 32 Zoll LCD Fernseher, wo ich die Probleme nicht habe?

    LG
    Vladi
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Das liegt meist daran das die Filme falsch erstellt wurden.

    Ich rate Dir besorg Dir einen externen Mediaplayer, damit gibts solche Probleme nicht. ;)
     
  3. vladi

    vladi Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Bitte um HILFE.

    1. Oder liegt es an der externen Festplatte (Trekstor 1 Terabyte, 2,5 Zoll, ohne Stromkabel), die ich anschließe?

    2. Gibt es einen anderen 32 Zoll
    LCD Fernseher, wo ich die Probleme nicht habe?

    LG
    Vladi
     
  4. vladi

    vladi Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    @Gorzon

    Was ist ein Media-Player ?
    Welcher müsste es sein?
    Hast du den gleichen Fernseher?


    LG
    Vladi
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Also das hängenbleiben spricht dafür, dass die Platte einfach zu viel Strom zieht (1 TB ohne Stromversorgung ist eher unüblich) und daher der USB Port des TV beim hochlastigen Zugriff auf die Platte (z.B. beim Filmwechsel) für einen Moment überfordert ist und aussteigt. Das könnte man mit extra Stromversorgung wahrscheinlich beheben. Der Rest ist dann wohl ein generelles Problem des internen Mediaplayers. Auch der der LG LCD ist dahingehend ziemlich schlecht, allen TV gemein ist auch das DTS Problem bei mkv aus rechtlichen Gründen. Denn DTS geben die internen mkv Player nicht aus, ziemlich dumm wo insbesondere im Filmsektor viele mkv nur DTS haben. Würde daher auch einen 100 Euro Mediaplayer wie den Western Digital Live empfehlen und man hat diese Sorgen nicht mehr.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Ein Gerät das alle möglichen Medien abspielt, eben wie der Name schon sagt. ;) Z.b sowas
     
  7. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Hast Du das Teil? Die beiden 5.1 Ausgänge (optisch, digital) find ich interessant (spart mir einen Wandler), DVD Menüs (auch BD Menüs?) kann er. Aber zum Lüfter sagen einige "hör ich nicht", der nächste "arschlaut".

    Alternativ müsste ich die Kiste mal ausprobieren.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Ich habe einen Funktionsbaugleichen. (ohne Lüfter, aber mit einer unbrauchbaren FB und unbrauchbaren FW) (Emtec N200)
    Nein, die leider nicht. Er spielt aber welche als ISO ab.
     
  9. vladi

    vladi Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    Gibt es einen anderen 32 Zoll LCD Fernseher, wo ich die Probleme nicht habe?
     
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Philips 32PFL970K - MKV - Bildform - HILFE

    ich denke das liegt nicht am Fernseher, sondern an dem, der es bedient und mit was er den Fernseher füttert.

    Deine Probleme schließen darauf, daß es ein problem mit der festplatte gibt. Habe ich auch, vor allem wenn du ne langsame Verbindung wie USB/USB 2.0 verwendest (üblich). Aushilfe würde USB 3.0 oder eSATA oder gar RJ45 (Netzwerk) bieten.

    Beim Bild mußt du manchmal das Format manuell ändern (das geht üblicherweise bei jedem Fernseher).

    Habe das Problem bspw. bei einigen auf Sky ausgestrahlten älteren Filme, die im 4:3 Format aufgenommen wurden und dann in 16:9 ausgestrahlt werden. Dann muß man am Fernseher auf 4:3 umstellen. Und das Bild erscheint im ausgestrahlten 16:9 Format.
     

Diese Seite empfehlen