1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 32PF5321

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Course, 28. Juli 2006.

  1. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    Anzeige
    Ich habe den Philips 32PF5321 ins Auge gefasst und habe nun ein paar Fragen. Hat jemand das Gerät und kann etwas dazu sagen? Was ist der Unterschied zwischen dem 32PF5321/10 und dem 32PF5321/12? Ich habe die Datenblätter von beiden Modellen verglichen, aber keine Unterschiede festgestellt.
     
  2. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Philips 32PF5321

    Hallo,

    ich habe das Gerät kurz vor der WM gekauft und bin sehr zufrieden damit. Was genau möchtest du wissen?

    Grüße

    Arninger
     
  3. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Philips 32PF5321

    Mich würden vor allem interessieren, wie zufrieden du mit der Bildqualität bei SDTV bist. Live habe ich den Fernseher nämlich nur mit HDTV gesehen, da war die Qualität natürlich klasse. Und die Qualität der Aufzoom-Funktionen bei 4:3-Sendungen ist auch ein wichtiger Punkt für mich, auch wenn ich mich schon zu 90% auf das Gerät festgelegt habe.
     
  4. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Philips 32PF5321

    Hallo,

    TV empfange ich über DVB-T, angeschlossen an RGB-SCART. Das Bild ist nicht so gut, wie von DVD, aber meiner Meinung nach gut. Kommt das Bild vom internen Tuner via Analogkabelanschluss, ist das Bild schon etwas schlechter/unschärfer (aber auch meiner Meinung nach minimal), übertrifft aber immer noch bei Weitem die Programmqualität :D
    Wenn du mit Aufzoomen von 4:3-Sendungen den Zoom von Letterbox auf Vollbild meinst, dann ist auch das Bild in Ordnung (bezogen auf DVB-T, Kabel habe ich damals nur kurz aus Neugier angetestet).
    Ich habe mir der Fernseher hauptsächlich zum DVD schauen gekauft und lege nicht so viel Wert auf das TV-Bild, finde es aber trotzdem gut.

    Grüße

    Arninger

    P.S.: Kann denn da kein Verkäufer für 1000,-€ mal kurz ein anderes Gerät dranklemmen?
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Philips 32PF5321

    DVD ist ja auch eine SD-Quelle, wenn das in Ordnung ist, sollte Digi-Sat auch annehmbar sein (sofern die Datenrate stimmt).
    Ich habe mir das Gerät im BlödMarkt angeguckt, da kostet das Teil knapp 1300€, deshalb habe ich das Gespräch gar nicht erst gesucht. Da einige LCDs im Vergleich zu anderen ein extrem schlechtes Bild hatten (schlechte, offenbar analoge Signalquellen; extreme Farbstiche usw.), hatte ich den Eindruck, dass die Verkäufer sich nicht für die Geräte interessieren. Zudem lief die HDTV-Schleife auf vielen Geräten, deshalb schien es mir, als müsste das für alle Geräte zentral umgeschaltet werden, auf den Aufwand hatte ich keine Lust.
    Ich denke, ich bestelle die Kiste online, wenn sie mir dann gar nicht gefällt, geht sie über Fernabsatzgesetz wieder retour.

    Ach und noch eine Frage: Wie sieht es bei schnellen Bewegungen wie Actionfilmen oder Fußball aus? Gibt es Schlieren?
     
  6. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Philips 32PF5321

    Hallo,

    ich habe mehr als die Hälfte der WM-Spiele auf dem Gerät gesehen, dazu Martial Arts und Action-Filme (erst gestern Abend Rambo II). Ich habe noch nicht einmal Schlieren gesehen. Der Rasen beim Fußball sieht nicht gut aus, aber erstens dürfte das zu einem Großteil an der Datenrate liegen und zweitens interessiert mich beim Fußball doch etwas anderes. Und sowohl die Explosion des Dschungelcamps, als auch Jet Li in Höchstform sehen sehr gut aus. Ich bin zwar kein Experte mit geübtem Auge, aber meinen Segen hast du :winken:
    Hier im Promarkt habe ich ihn übrigens für 1188,- gekauft.

    Grüße

    Arninger
     
  7. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Philips 32PF5321

    Hallo,

    hast du das Gerät mittlerweile mal ausprobiert.

    Grüße

    Arninger
     
  8. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Philips 32PF5321

    Habe mir das Teil ein paar Mal im Laden angeschaut und dann bestellt. Müsste eigentlich in den nächsten Tagen kommen. :)
     
  9. arninger

    arninger Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bonn
    AW: Philips 32PF5321

    Na dann schon mal viel Spaß :winken:
     
  10. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Philips 32PF5321

    Das Gerät ist heute angekommen. Gefällt mir bis jetzt sehr gut. Einziger Kritikpunkt bisher ist der PIP-Modus. Es ist zwar lobenswert, dass man bei einem LCD nicht mehr auf analoge Tuner setzt, allerdings ist es schade, dass die Scart-Eingänge nicht unterstützt werden. Ich werde PIP also erst irgendwann nutzen können, wenn ich ein HDMI-Endgerät besitze.
    Und natürlich fallen schlechte Bildqualität und niedrige Bitrate mancher Sender jetzt besonders auf.
     

Diese Seite empfehlen