1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Tamino, 28. Dezember 2005.

  1. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    Anzeige
    Welcher Flat-TV ist besser ? Ein Freund sagte mir, daß er den TV nicht digital an den Receiver angeschlossen hat, da dann keine Möglichkeit der Bildgrößen und -art möglich ist, nur noch 4:3 und 16:9 . Gibt es da noch andere Möglichkeiten ?
     
  2. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Dieses Bildformatproblem wird auch bald auf mich zukommen, wenn mein HDTV-Receiver geliefert wird. Tatsächlich kann man bei meinem 9966 über den DVI-Eingang nur zwischen "Breitbild" und "4:3" wählen. Über Scart hat man ja viele Möglichkeiten, zu zoomem, digital gar nicht.
    Bei HDTV anamorphen 16:9-PAL-Sendungen ist es ja kein Problem, bei 4:3 oder 16:9-letterboxed wird's dann aber blöd: Entweder man guckt mit schwarzen Balken links und rechts oder breit auseinandergezogenem Bild. Eigentlich müsste das auch anders gehen! Aber man kann den Receiver ja auch zusätzlich über Scart anschließen, um die PAL-Sendungen zu sehen, dann wäre das Problem schon gelöst. Bei normalen Digitalreceivern (HDTV-Receiver sind ja noch gar nicht am Markt) stellt sich die Frage ja noch gar nicht. Da geht's über Scart und Schluss ist. Gibt's überhaupt PAL-Receiver mit digitalem Bild-Ausgang?
    Ansonsten bin ich mit meinem 9966 sehr zufrieden. Über die manuellen Bildeinstellungen kann man sehr viel rausholen. Als ich ihn das erste Mal angemacht hatte, bekam ich wegen der schlechten Bildqualität einen Schreck. Mittlerweile geht's aber. Diese hochauflösenden TVs sind einfach nicht für das alte PAL gemacht. Das ZDF-Bild wie auch einige andere ist aber brilliant!
    Zu Anfang hat mich dieses Knack-Problem, das im www.hifi-forum.de ausgiebig diskutiert wurde. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran. Wenn man einen Kamin an hat, stellt man eine gewisse Ähnlichkeit damit fest. ;)
    Zum 9830er kann ich nichts sagen. Scheint eine Preisfrage zu sein. Der 9830er ist immerhin fast 2.000 € teurer, bietet aber für die zukünftigen HD-Programme die optimale 1080i-Auflösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2005
  3. Cassy1

    Cassy1 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Hallo,ich würde von Philips 9830 abraten.
    Ich habe den Philips 37 PF im November 2005 bestellt
    und bis heute nicht erhalten
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2006
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Das ist persönliches Pech, meiner ist nach vier Monaten inzwischen angekommen, und die Bildformate sind auch bei Digital-Anschluss recht variabel. Absolut umgehauen hat mich die Qualität bei 1080i von meiner neuen NVIDIA-6600GT-Grafikkarte über DVI, so ein lebensechtes Full-HDTV-Bild (von entsprechender WMVHD-DVD abgespielt) habe ich noch nicht gesehen!

    Gruß Klaus

    PS: inzwischen kann man wohl schon den Nachfolger 9831 bestellen...
     
  5. Cassy1

    Cassy1 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Hallo Klaus,
    das ist ja ganz neu für mich das es schon einen
    Nachfolger gibt.Soll der genauso gut und teuer sein?

    Dann müßte der Alte ja billiger werden.

    Gruß Cassy
     
  6. Cassy1

    Cassy1 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Hallo Klaus,

    das ist ja total neu für mich das es schon einen Nachfolger gibt.
    Ist der genau so gut und teuer?
    Da müßte der Alte ja billiger werden.
    Gruß Cassy
     
  7. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Schau mal bei Philips unter
    http://www.consumer.philips.com/consumer/catalog/catalog.jsp?fhquery=fh_secondid%3D42pf9831d_10_de_consumer%26fh_start_index%3D10%26fh_location%3D%2F%2Fconsumer%2Fde_DE%2Fcategories%3Ccatalog_de_consumer%2Fcategories%3Ctv_gr_de_consumer%2Fcategories%3Cflat_tv_ca_de_consumer%26&productId=42PF9831D_10_DE_CONSUMER&activeCategory=TV_GR_DE_CONSUMER&fredhopperpage=detail.jsp&language=de&country=DE&catalogType=CONSUMER&proxybuster=HJAHZHGF3HXRZJ0RMRESHQFHKFSEKI5P

    Tests gibt es noch nicht...

    Gruß Klaus
     
  8. Cassy1

    Cassy1 Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Hallo Klaus,
    es ist ein Wunder geschehen heute ist das Fernsehen angekommen nun
    bin ich gespannt wann der Reciver auf den Markt kommt.Ich danke für die
    Ratschläge .Es kommen sicherlich noch Fragen nach,ich meine jetzt schon das
    der DVD Empfang schlechter ist als bei dem alten Fernseher.Ich mache mich
    mal schlau vieleicht liegt es am Anschluss.

    Gruß Cassy
     
  9. fussballstreuli

    fussballstreuli Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Badisches Walldorf
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Hallo Klaus,
    vielleicht kannst du mir bei meinem Problem helfen, da du wie ich gesehen habe, eine Grafikkarte mit dem TV verbunden hast.
    Hier mein Problem:


    nachdem ich mir zunächst einen Plasma TV zugelegt habe (Philipps 32PF9830) habe ich mir auch einen neuen PC mit Microsofts Media Edition 2005 gegönnt. Der PC hat eine Radeon x1300 Grafikkarte eingebaut, die einen TV out Anschluss hat.
    Nun meine Frage: Ich habe eine SVHS Kabel an der Grafikkarte angeschlossen und den anderen Stecker des SVHS Kabels an der Sidebuchse (SVHS) des Philipps TV eingesteckt.Bekomme aber kein Bild auf den TV Schirm.
    An was kann das liegen?
    habe auch eineige Einstellungen an der Kartensoftware - Catalyst Controil center - vorgenommen, aber ohne Erfolg.
    Da diese Software nur in englisch z.Z. funktioniert, weis ich aber nicht genau, was ich einstzelölen muss!

    Muss ich evtl. etwas am Fernseher einstellen?

    mfg
    fussballstreuli
     
  10. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.494
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Philips 32 PW 9966 oder 9830 ?

    Natürlich muss am Philips-TV im Sender-Menue auf "Side" unterhalb Kanal 0 umgeschaltet werden. Bei meiner NVIDIA-Software muss ich außerdem die Grafikkarten-Betriebsart "Dual View" oder "Klone" einstellen, damit ein zweiter angeschlossener Bildschirm angesteuert wird.

    Gruß Klaus
     

Diese Seite empfehlen