1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von arte, 23. September 2005.

  1. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.047
    Anzeige
    Nach langem hin und her habe ich mich glaub ich jetzt für den PHILIPS 32 PF 9966 entschieden!

    Aber, was mir nicht so entgegenkommt sind die für so ein Gerät, das sonst alles Mögliche an Ausstattung besitzt, wenigen Anschlüsse:

    [​IMG]
    Zusammengefasst: Kein HDMI-Eingang, kein Komponenteneingang, dafür aber wohl Adapter für den DVI-Eingang! Eigentlich kann man so etwas doch nicht zukunftsgerichtet ansehen? Einen HD-Sat-Receiver könnte man ja noch anschließen, aber bei einem HD-DVD-Player hört's dann wohl schon auf! :rolleyes:

    Was ich noch ansprechen wollt ist die Lautsprecherabdeckung. Auf der PHILIPS-HP und im Laden sind die immer in silber, im Internet sind aber auch oft schwarze zu sehen. Kann man die noch nachträglich austauschen oder gibt es zwei komplett verschiedene Versionen? Dieses schwarze sieht nämlich ziemlich schick aus! ;)

    [​IMG] [​IMG]
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Hat er über DVI/VGA. Ansonsten wäre er ja auch nicht "HD-ready".

    Warum? Mit Adapter ist doch alles möglich.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Ansonsten hindert dich ja auch keiner daran einfach was anderes passendes auszusuchen :)
     
  4. Bere

    Bere Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Hallo,

    vieleicht kann mir jemand weiterhelfen, ich hab dieses Flachbildschirm auch und habe meinem Vater seine Humax PR-HD 1000 über ein HDMI-DVI Kabel angeschlossen um zu sehen wie der Fernseher bei HD Bild Qualitativ ist.
    Wenn ich aber die HD Kanäle Pro Sieben, Astra ect.. anschau hab ich sobald sich bewegungen im Bild abspielen, Aufbaufehler im Bild. Also ich mein das an manchen stellen das Bild später aufgebaut wird, manchmal auch die hälfte des Bilschirms. Wenn das Bild steht also Panorama aufnahmen dann ist das Bild klar.
    Kann es sein das das HDMI-DVI Kabel schlecht ist es war das billigste das ich gesehen hab 19 Euro. Soll ich mir lieber ein HDMI-DVI Adapter oder Buchse kaufen und ein HDMI-HDMI Kabel eben ein teureres vergoldete oder so?

    gruss Bere
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Nur bei den HD Kanälen? Wie ist das Bild wenn du normales TV mit 1080i oder 720p an den TV schickst?
     
  6. Bere

    Bere Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Danke für die Antwort.
    Hab gerade nochmal versucht. Mitlerweile kommt nur noch ein undeutliches Bild und farbige Quadrate. Bei den anderen Programmen kommt ein normales Bild nur bei den HD´s geht es nicht mehr oder so gut wie nicht.

    gruss Bere
     
  7. Bere

    Bere Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Also ich hab jetzt ein anderes Kabel HDMI auf DVI von Hama, und es kamm beim ersten versuch nur noch rote, grüne rosa und weisse Quadrate. Jetzt hab ich die Box auf Werkseinstellung zurückgestellt und er stellt jetzt wieder was Sichtbares her aber immer noch ganz schlecht. Auf den anderen nich HD Kanälen mittlerweile auch egal ob ich auf 1080i oder 576p gehe. Ich bin ratlos. Ich hoffe der Fernseher ist nicht defekt.

    gruss Bere
     
  8. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.483
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Wenn nur "Quadrate" zu sehen sind, dürfte zu 99% der Eingangspegel am HDTV-Recveiver falsch sein: wenn es ein Sat-Receiver ist, zu niedrig (Schüssel besser ausrichten), und wenn es ein Kabel-TV-Receiver ist, zu hoch (Dämpfungsregler bei Conrad kaufen, div. Beiträge hier im Forum unter "Humax" behandeln das Problem schon).

    Gruß Klaus
     
  9. Bere

    Bere Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    DAnke für deinen Tip.
    Ich hab mal das HDMI Kabel abeklemmt und den Receiver mit einem Scart Kabel an den Fernseher angeschlossen, da kommen genau die gleichen Fehler.
     
  10. Cupra80

    Cupra80 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    AW: PHILIPS 32 PF 9966: Anschlüsse u.a.

    Also ich fahr jetzt auch von meinem pc über hdmi und hdmi-dvi adapter in meinen 32pf9966 und hab ein ähnliches problem. bei mir lässt die grafikkarte höchstens 1024x768 zu, egal ob dvi ausgang im fernseher auf HD oder Spiele gestellt ist... leider ist das aufgezoomt und falsches format.
    wenn ich höher drehe (1280x720 oder 1280x768) zeigt der tv das bild wieder sehr klein an, und er schaltet auf 30 herz um. bei 1920x1080 zeigt der tv 1080i an, das bild ist allerdings auch nur halb so groß wie die bildiagonale :(
    ein freund von mir hat das philips nachfolgegerät und den gleichen pc. bei ihm funktionierts problemlos mit 1280x768 (am tvdisplay steht sogar 720p - er hat allerdings auch einen hdmi eingang am tv.
    bekomms also auch nicht hin, aber an den kabeln kanns nicht liegen. beim philips support anrufen bringt auch nichts, die helfen einem auch nicht weiter...
    wär also auch um eine lösung erfreut :confused:

    lg
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2009

Diese Seite empfehlen