1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Philips 32 PF 9830

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Allgaeufrosch, 15. Januar 2006.

  1. Allgaeufrosch

    Allgaeufrosch Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    LCD Philips32PF9830

    Hallo zusammen!

    Hab mich grad angemeldet und gleich ne Frage:

    Ich bin seit 14 Tagen stolzer Besitzer des Philips 32 PF 9830!

    Soooo ein Bild hab ich vorher noch nie gesehen! Fabelhafte räumliche Tiefe ist dort erkennbar, fast dreidimensional!! Ambilight.... ein Traum!!

    Nun konkret ein Negativum:

    Ab und an erkennt man - speziell bei schnellen Bewegungen, insbesondere dann, wenn etwas mittelhelles neben einem dunklen Signal auftaucht - so eine Art von Geister- Schattenbildern, die einem dann auffallen, wenn man das berühmte "Haar in der Suppe sucht!"

    Hat jemand von Euch ähnliche Beobachtungen gemacht? Ich benutze einen Topfield PVR 5000 (SAT) sowie einen LG-DVDplayer (der mit dem HDMI-Ausgang) Angeschlossen ist der Topfield mittels Oehlbachkabel und der DVD mittels Oehlbach MATRIX-HDMI-Kabel, also an für sich optimal.

    Bin gespannt auf Eure AW´s!

    Ansonsten: Den Philips würd ich dennoch nie wieder hergeben!!

    Servus aus dem Allgäu!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2006
  2. michael67

    michael67 Senior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    342
    Ort:
    Deckenpfronn
  3. Allgaeufrosch

    Allgaeufrosch Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Philips 32 PF 9830

    Hallo Michael!

    Vielen Dank für Dein Posting!

    Habe eben ein neues FIRMWAREUPDATE gezogen. Diese "Pixelwolken" sind - so scheint mir - ein wenig schwächer geworden.

    Vielleicht kriegen die PHILIPS-Ingenieure PIXELPLUS 2 in den Griff, so nach dem Motto: "Weniger ist mehr!"

    Ganz ohne PIXELPLUS möchte ich nicht schauen. Benutze häufig MOVIEPLUS, denn damit wirds ein wenig besser. Dennoch sollten diese Unannehmlichkeiten bei einem 3000 € FS nicht passieren.

    Hat jemand von Euch "Forianern" einen anderen Tipp wie diese "Pixelwolken" zu minimieren sind ohne dass man auf PIXELPLUS verzichten muss???

    Danke und Servus aus dem Allgäu!:winken:
     
  4. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    AW: Philips 32 PF 9830

    Ich habe auch seit 2 Wochen diesen LCD. Von der Qualität bin ich begeistert, aber die Pixelwolken sind wirklich störend, sodass ich dieses Pixel Plus sowie Movie Plus auf aus gestellt habe ( also auf Standart). Sonst rege ich mich immer auf, denn diese Wolken treten ja schon ziemlich oft auf !!!
    Amsonsten ein super Gerät, insbesondere das Ambilight 2. :winken:
     
  5. berniebond

    berniebond Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    131
    AW: Philips 32 PF 9830

    Ein noch unerwähntes Problem ist bei meinem 9830 aufgetreten:

    Ich beobachte seit ich ihn im März gekauft habe in längeren unregelmäßigen Abständen (etwa 1x im Monat) "Abschaltungen".

    Dh. der Bildschirm schaltet sich einfach von selbst auf dunkel und nach ein paar Sekunden ist das Bild wieder da!

    Wer hat eine Idee?

    Nur kann ich das ja nie bei einer Reklamation zeigen, da die Abschaltungen so unregelmäßig auftreten?

    Was sollte ich tun?
     
  6. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    AW: Philips 32 PF 9830

    Och, an die Abschaltungen habe ich mich schon gewöhnt, passiert ja nicht so oft. Bei uns passiert es aber auch, dass sich beim Einschalten kein Bild einschaltet, sondern nur der Ton. Einmal aus und wieder ein, schon ist wieder alles okay. Die Updates haben bis jetzt noch nicht geholfen. Aber wie will man solche Fehler reklamieren ??? In der Werkstatt wird drei Mal ein und aus geschaltet und wenn der Fehler nicht auftritt (Hohe Wahrscheinlichkeit) steht man dumm da. Aber amsonsten ein Top Gerät !!!! :winken:
     
  7. berniebond

    berniebond Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    131
    AW: Philips 32 PF 9830

    Habe folgendes von der Hotline erfahren:

    Die Ausschaltungen sollen durch Softwareupdates verursacht werden.

    Das stellt bei mir allerdings die Folgefrage, woher der 9830 bei mir ein update bekommt?

    Vielleicht schaltet er sich nur aus weil er ein update VERSUCHT? Da muss ich nochmal nachfragen.

    Desweiteren hat das Netzgerät des Standfussmotors "gepiepst" (leichter "Tinitus"-hoher Ton, hörbar bei Stille und näher als 1m Abstand). Wird laut Hotline ausgetauscht.
     
  8. Befner

    Befner Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    12
    AW: Philips 32 PF 9830

    Hi,

    meiner macht das Gleiche. Schaltet sich ab und zu aus, kein Bild nach dem Anschalten. Ausserdem flackert die blaue LED ziemlich nervig und bei dröhnenden Tönen scheppern die LAutsprecher. War schon zwei Wochen zur Garantiereparatur weg, hat aber keine Abhilfe gebracht. Dennoch ist der TV für mich der Hammer.

    Gruss
    Markus
     
  9. Zappered

    Zappered Silber Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2002
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    AW: Philips 32 PF 9830

    Das Drönen beim Ton habe ich auch gehabt. Ich bin in die Einstellungen/Ton gegangen und habe dort die AVL Funktion auf Aus gestellt und ich meine das es seitdem besser geworden ist. Kannst Du ja mal testen !!!! :winken:
     
  10. berniebond

    berniebond Junior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    131
    AW: Philips 32 PF 9830

    Neues Problemchen:

    Bei drücken der Taste für die Standfussrotation, dreht das Gerät bis es nicht mehr geht, und nicht wie früher, bis man die Taste auslässt. Garantiefall???
     

Diese Seite empfehlen