1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von newspaperman, 17. Dezember 2010.

  1. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Auf die Gefahr hin hier von einigen Leuten schief angekuckt zu werden, möchte ich dennoch auf folgende Petition an den Deutschen Bundestag aufmerksam machen:

    Link zur Petition

     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Dagegen.
     
  3. Erdwolf

    Erdwolf Neuling

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Dagegen, Cannabis ist und bleibt eine Droge und die sollte man weder verherrlichen noch ihren Konsum fördern.
     
  4. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Sehe ich ganz genauso.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Wir brauchen nicht noch eine legale Droge. Mit den vorhandenen wird genug Missbrauch betrieben.
     
  6. AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Im Gegenzug Tabak verbieten.:)
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Dagegen! Das Zeug ist lange nicht so harmlos wie einige glauben. Ich musste einmal den Rettungsdienst rufen, als unser Admin in der Firma unten im Rechnerkeller saß udn anfing die Server runter zu fahren. Er kauerte mit leerem Blick in der Ecke, faselte etwas davon die Daten wären in Gefahr, fuhr alle Server runter, und hatte panische Angst.
    Dann wollte er den Keller nicht mehr verlassen, weil "sie" ihn dort nicht finden könnten. Er fragte nach einer Decke, und wollte Wasser und Lebensmittel gebracht bekommen.

    Später kam er in die Psychiatrie, und die Diagnose lautete akute Psychose. Die wurde, nach Angaben seiner Ärztin, ausgelöst durch jahrelangen regelmäßigen wenn auch geringen Cannabiskonsum. In der Klinik sagten sie ausserdem das wäre keine Seltenheit, solche Fälle hätten sie öfter, und das wäre auch bekannt.

    Gruß
    emtewe
     
  8. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.705
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Es wird ja nicht noch eine weitere Droge eingefügt. Die ist bei uns längst angekommen. Trotz Verbot oder gerade wegen dem Verbot in den 60er Jahren ist der Konsum dennoch stetig angestiegen.
    Interessanterweise liegt der Pro Kopf Anteil an regelmäßigen Cannabisbiskonsumenten in den so liberalen Niederlanden unter dem Deutschlands.

    Keine Substanz ist ungefählich, das stellte schon Paracelsus fest:
    All Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, das ein Ding kein Gift ist

    Eine Entkriminalisierung soll nicht den Konsum verharmlosen und auch nicht den Konsum fördern, deshalb muss es dann auch ein striktes Werbeverbot für Cannabisprodukte geben.

    sicher, solche Einzelschicksale sind tragisch keine Frage.
    Nach heutigem Vorschungsstand ist man sich aber einig, dass Cannabis eine Psychose lediglich auslösen kann, nicht jedoch deren Ursache ist. Die Psychose muss davor bereits latent vorhanden sein. Auslöser von Psychosen kann so vieles sein z.B. auch Alkohol, legale Drogen (Medikamente), Stress ...
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    Genau das wird aber passieren.

    Wenn man -- genauso wie Zigaretten -- das Zeug frei kaufen kann, dann wird es auch gekauft. Die Hürden, die man heute überwinden muss, um an den Stoff zu kommen, sind ungleich höher. Ich wüsste noch nicht einmal, an wen ich mich wenden müsste.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Petition: Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten

    quelle
    Um das Ergebnis vorweg zu nehmen, die Wahrscheinlichkeit dass eine Psychose durch Cannabiskonsum ausgelöst, oder auch verursacht wird, steigt je geringer das Einstiegsalter ist. Wenn du mit 30 anfängst zu kiffen ist das Risiko deutlich geringer, als wenn du mit 12 anfängst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen