1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Grull, 24. Juli 2010.

  1. Grull

    Grull Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo! An die Prozessor Experten!

    Ich kann sehr preiswert einen Pentium III mit 1000 Mhz bekommen.
    Bekomme ich gegenüber meinen Pentium III mit 800 Mhz einen leichten spürbaren Schnelligkeitsschub, oder merkt man das gar nicht erst?
    Dann würde ich mir die Arbeit und etwas Geld gleich sparen.

    Beide PIII übrigens mit 256 L2-Cache und 133 Mhz FSB.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2010
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    was willst du heute noch mit einem P3? selbst ein P4 ist heute schon hoffnungslos veraltet!
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Macht leistungsmäßig keinen merklichen Unterschied. Das Upgrade solltest Du bestenfalls kostenlos machen, wer für einen PIII 1 GHZ noch Geld bezahlt, zahlt einen Liebhaberpreis. Aber einen Marktwert haben die Dinger sonst nicht mehr.
     
  4. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Spar dir das Geld!

    Die Kiste ist so oder so TOTAL überaltert! Jede billig CPU ist derzeit um Welten schneller!

    Also spar dir das Geld und kauf dir eine komplett neue Kiste. Ab 500 Euro lässt sich schon ein spielfähiges, Office sowieso, System zusammen stellen!

    SG
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Mein PVR läuft damit (habe aber 10 EUR für ne 1400er bezahlt um die vorhandene 850er zu ersetzen) und mein PC läuft auch damit. Beides absolut ohne irgendeinen Grund was upzudaten. Nur Gamer brauchen mehr.

    Ansonsten, von 800 auf 1000, kann man machen wenn man die CPU auf dem Sperrmüll findet ;) Aber Geld dafür zahlen lohnt nicht.

    cu
    usul
     
  6. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.801
    Zustimmungen:
    1.430
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    selbst da findet sich besseres.
    habe 5 pc vom wertstoffhof hergerichtet und an sehr, sehr nette mädels:D weitergegeben( stichwort BINS 50+):winken: der schwächste 1,6 Ghz, der beste gestern FS-scaleo 600.
     
  7. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.277
    Zustimmungen:
    716
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Wegen 25% theoretischer Mehr-Leistung den Rechner aufrüsten???
    In der Realität bleiben davon 15% übrig - weil die Leistung des PC nicht vom Prozessor alleine abhängt - , welche gerade so spürbar sind.

    Mein Grundsatz lautet: Bei weniger als 50% Mehrleistung überlege ich nicht mal ob ich aufrüsten soll; eigentlich rüste ich bei weniger als 80% Mehrleistung nicht auf; zumindest bei der CPU.

    Die alten P3 CPUs hatten auch noch kein vernünftiges Powermanagement.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2010
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Brauchen aber auch nicht soviel ;)

    Son alter P3 mit simpler verbrauchstfreundlicher Grafikkarte (150 Watt Netzteil reicht) reicht doch für die meisten Leute hin, Opera und Open Office drauf und die meisten sind glücklich.

    cu
    usul
     
  9. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Das mindeste ist eine Leistungsverdopplung, alles andere ist nicht spürbar.

    Aber: Ich habe hier noch ein MSI 694D pro 2 mit zwei PIII/1000/133 am
    laufen, mit RAID-ATA100-Controller und 2 120er WD mit Stripe-Set und
    1 GByte SDRAM (*schäm*) am laufen. Für Multimedia und Filme usw.
    absolut ungeeignet, aber für die tägliche Arbeit völlig ausreichend. Bis hin
    zu MP3 und Musikbearbeitung. Das Teil arbeitet unter XP im Office-
    Bereich deutlich flüssiger als mein E6300 C2D unter Windows7.

    :winken:
     
  10. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Pentium III von 800Mhz auf 1000Mhz aufrüsten

    Also ich würde lieber ein Bord mit Atom Prozessor nehmen mit ner guten PCI GraKa da hast mehr davon.
     

Diese Seite empfehlen