1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pentium-3 / SECC2

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von schluchti, 31. Oktober 2003.

  1. schluchti

    schluchti Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab mal 2 Fragen zum Pentium 3.
    Ich habe eine Rechner in dem eine CPU
    P-3, 600 Mhz mit 1,65 Volt verbaut ist.
    Jetzt habe eine CPU: P-3, 850Mhz, 1,7 Volt geschenkt bekommen.
    Kann ich diese CPU auf meinem Board benutzen?
    (Im Handbuch vom Rechner steht über die Voltzahlen gar nichts)

    Wo bekomme ich ein CPU-Halter/Slot 1/SECC2 fürs
    Mainboard her (der jetzt verbaute weicht ein wenig von der Norm ab)?
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Die Spannung wird egal sein. Das wird bestimmt automatisch eingestellt. Wobei der Unterschied ja sowieso nicht wirklich groß ist.

    Beim Halter sollte man mal bei ebay schauen.

    Blockmaster
     
  3. schluchti

    schluchti Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Hessen
    Bei Ebay kriegt man ja fast alles, nur dies nicht.
    Habs auch per Google probiert, aber man bekommt nur Links, wo erklärt wird, was es für verschiedene Arten von CPU-Halter oder CPU-Aufnahmen gibt. Nur nicht, wo man sie kaufen kann.

     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Ja, hatte auch mal bei ebay geschaut. Könnte man sich höchstens billig ein defektes ersteigern und die Halter abschrauben.
    Vielleicht hat ja ein PC Händler in deiner nähe sowas noch am Lager.

    Blockmaster
     
  5. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Es gab mal SLOT-1 Adapter die eine eingabaute Spannungsregelung hatte. Allerdings sollte auch das Bios die CPU'en unterstützen. Z.B. event. wichtige Microcode-Patches in die CPU laden.

    -Zahni
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Das wahren (sind) FCPGA Adapter für z.B. Celeron (hab ich selber).

    Die CPU's sollten eigentlich aus der selben Serie sein. Müsste ein Pentium III (E) sein. FSB 100MHz, 0.18m DIE, 256k Cache
    Oder ein Pentium III (EB), der hat dann 133MHz FSB

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen