1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pensionsbremse bei ARD und ZDF: 12.000 Euro für RBB-Intendantin

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Mai 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.810
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Altersbezüge der ehemaligen Mitarbeiter von ARD und ZDF verursachen ein riesiges Loch in der Haushaltskasse des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. 12.000 Euro Pension im Monat soll die scheidende RBB-Intendantin Dagmar Reim laut einem Medienbericht erhalten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.014
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    könnte man mindestens um 50% kürzen.
     
    rolaf und Satikus gefällt das.
  3. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    Eine weniger die wir Durchfüttern müssen .
     
  4. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    Kann man nicht, da früher abgeschlossene Verträge über Betriebsrenten eingehalten werden müssen.
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.069
    Zustimmungen:
    1.847
    Punkte für Erfolge:
    163
    Falsch. Eine Person mehr, die "durchgepämpert" werden muss. Denn für die Reim gibt es ja einen Nachfolger dessen Salär sicher nicht geringer sein wird. Zusätzlich aber eine Pensionsempfängerin mehr....
     
  6. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    186
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    Mein Gedanke war : Die muss nicht zur Tafel gehen .
     
    rolaf, Redfield, Satikus und 2 anderen gefällt das.
  7. elstrieglo

    elstrieglo Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1.055
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Toroidal 55 mit 9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
    Dreambox 2x 8000ss OE 2.0 & 12 Tb Speicher
    Panasonic TX-P50GT50 & STW 50
    Pioneer VSX AVR
    Sony PS3 Rebug 4.46.1
    Jamo 5.1 LS
    Apple Mbp 13" i5 16 Gb 1600 Mhz RAM 500 Gb SSD mit iDreamX
    Lenovo 15" y510p i7 16 Gb 1866 Mhz RAM 510 Gb SSD mit TS Doctor
    Was hat denn Dagmar und ihre Vorgänger eigentlich alles geleistet um 12000 Tacken im Monat auch nur ansatzweise zu "verdienen"
    Umsetzung eines Perpetuum Mobile kann es ja wohl nicht sein, ach Moment stimmt ja, sie darf / dürfen nachher ja nicht schlechter gestellt sein als vorher und mit welcher Begründung eigentlich?
    Weltfrieden fällt ja wohl auch flach und die Anhäufung von Kunstgegenständen würde ich einem Intendanten jetzt auch nicht unbedingt durchgehen lassen.
    Ins Rentensystem dürften die Damen und Herren sicher auch nichts eingezahlt haben, aber über Gebühren in dem Maße von anderen trotzdem bezahlt werden wollen?
    Ach ja, andere verdienen das im Ausland ja auch, also was soll der Geiz :mad:
     
    E.M., baerlippi und Televisio gefällt das.
  8. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.881
    Zustimmungen:
    2.506
    Punkte für Erfolge:
    213
    und worin besteht jetzt die Leistung dieses Postens? Man kriegt doch kaum was mit, was die so den Tag lang treiben. Einzig Schulden machen, das was am Ende in den Berichten steht. wieso kann die nicht 2000 Euro haben und gut ist. Mein Gott, kommen mit dem Geld nicht aus, was horrend viel ist und bejammern wenn der Rundfunkbeitrag sinkt. Vielleicht sollten auch mal die Ansprüche sinken. Normale Angestelle bekommen das für ihre Arbeitslesitung nämlich noch lange nicht.
     
    E.M. gefällt das.
  9. elstrieglo

    elstrieglo Silber Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1.055
    Punkte für Erfolge:
    143
    Technisches Equipment:
    Toroidal 55 mit 9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
    Dreambox 2x 8000ss OE 2.0 & 12 Tb Speicher
    Panasonic TX-P50GT50 & STW 50
    Pioneer VSX AVR
    Sony PS3 Rebug 4.46.1
    Jamo 5.1 LS
    Apple Mbp 13" i5 16 Gb 1600 Mhz RAM 500 Gb SSD mit iDreamX
    Lenovo 15" y510p i7 16 Gb 1866 Mhz RAM 510 Gb SSD mit TS Doctor
    Liebgewonnene Sachen kommen da halt ins Spiel, Tennis- bzw. Golfclubmitgliedschaft, teure Reisen, großes Haus, dickes Auto und ein Lebensstil den viele sich niemals erarbeiten können und trotzdem nicht genug verdienen um später nicht in die Altersarmut zu rutschen.
    Dekadenz nennt es der Eine, der Andere vollkommen normale Lebensweise die er auch verdient hätte. Ob bei Anwälten, Ärzten, Politikern, Firmenbosse überall ist das ähnlich, man will ja schließlich auch unter seines Gleichen fröhnen.
     
    HD-Fan gefällt das.
  10. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.639
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Nimmt halt jeder mit, was er bekommen kann. Hier sind Politik und Rundfunkräte gefragt, in wie fern sich derartige Gehälter und Pensionen in einem außer Konkurrenz laufenden "Betrieb" rechtfertigen lassen.

    Leider ist überall die Bodenhaftung verloren gegangen und freiwilliger Verzicht nicht en vogue.
     
    Lt_Spock und baerlippi gefällt das.

Diese Seite empfehlen