1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pendlerpauschale: Neue Pläne

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von PapaJoe, 10. April 2006.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    Steuervorteil für Fahrten unter 20 Kilometer soll womöglich doch bleiben Finanzminister erwägt im Gegenzug generelle Kürzung auf bis zu 15 Cent


    Oh wie großzügig! :eek:

    Um die Werbungskostenpauschale von ca. 1000 Euro überhaupt zu überschreiten,
    braucht man bei 15 ct. pro Kilometer dann ca. 30 km Arbeitsweg. So gesehen
    ist das für den braven Steuerzahler, so er keine weiteren Werbungskosten
    geltend machen kann, eine weitere Verschlechterung, nämlich genau um weitere 10 km.

    Wegen "verfassungsrechtlicher Probleme" wird der Steuerzahler also weiter vera-rscht... :eek:
     
  2. watcher 24:7

    watcher 24:7 Senior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Neufahrn b. Freising
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    15 statt 30 Cent? Meinetwegen, aber dann nur, wenn Hin- und Rückweg einbezogen werden:D
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Abschaffung der Pendlerpauschale für diejenigen, die im Speckgürtel durch günstiger Familienförderung wohnen und dort auch einkaufen aber in der großen Stadt arbeiten gehen.
     
  4. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Immer dasselbe alte Lied.

    Und wieviel bringt dem Steinbrück das? 100 Mio.?
    Das reicht natürlich längst nicht, nein da muss man wieder ein neues Klekschen vom kleinen Mann holen.
    Statt die Vermögenssteuer einzuführen (und schwupps mind. 30 Mrd. mehr in der Kasse). Ach nein stimmt ja, dann wandern alle "Reiche" äh Deppen aus. War da nicht mal was mit Reichensteuer bei der SPD???
     
  5. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Ist doch ne tolle Lösung, den kleinen Leuten alles zu streichen, und weite Entfernug zur Arbeit, na da muß man eben alle Zelte abbrechen und hinziehen wo die Arbeit ist, die kleinen Leute ham´s doch :D
    In der Zwischenzeit steigt der Ölpreis auch ein neues Rekordhoch und nimmt jetzt 70 USD / Barell ins Visier :cool:
     
  6. Thomas_H

    Thomas_H Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    516
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Wenn ich außerhalb der Stadt günstig(er) wohne und weit mit dem Auto zum Arbeiten fahre, bekomme ich eine Steuer-Erstattung.
    Wenn in innerhalb der Stadt teuer wohne und kurz mit dem Auto etc. zur Arbeit fahre, bekomme ich dann eine Steuer/Erstattung für die höhere Miete/Hauspreis?
    Nein!
    Gerecht? Nein!

    Also, weg mit allen Subventionen und mit dem Wegfall jeder Subvention gleichzeitig die Steuer senken.
     
  7. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Wer sagt Dir, daß jeder, der außerhalb der Stadt wohnt, in der er arbeitet, automatisch günstiger oder auf dem Land wohnt? Schon mal dran gedacht, daß es auch mehrere benachbarte Städte gibt, man vielleicht ab & zu seinen Arbeitsplatz wechselt und es nicht für jeden möglich ist, gleich der Arbeit nachzuziehen - vielleicht, weil die Frau ihre Arbeit in der entgegengesetzten Richtung hat? Aber klar. Jeder, der es sich leisten kann/muß, mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, ist ein "Reicher" und gehört bestraft...
     
  8. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Milchmädchen lässt grüßen!
    FDP lässt grüßen!
     
  9. tvfreund

    tvfreund Senior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    240
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Die Pendlerpauschale hat noch nie die Fahrtkosten in irgendeiner Weise gedeckt. Sie konnte nur einen Bruchteil der Kosten abdecken. Dass bedeutet, dass niedrigere Fahrtkosten besser für den Geldbeutel sind, als höhere Subventionen.

    Dafür hast du die Nähe zu den Kneipen und anderen Einrichtungen und kannst abends auch noch einen drauf machen, ohne dir groß Gedanken machen zu müssen, ob und wie du nach Hause kommst. Versuch dass doch mal auf dem Land mit der entsprechenden ÖPNV-Anbindung.
     
  10. Hausherr

    Hausherr Silber Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    526
    AW: Pendlerpauschale: Neue Pläne

    Geht nur Leuten was an, welche noch Arbeit haben. Wie die Gaspreise. Die bezahlt für mich doch die ARGE (der Staat).:D
     

Diese Seite empfehlen