1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pegel/Qualität bei einem Technisat-Receiver

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von UMW, 18. April 2013.

  1. UMW

    UMW Junior Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo, folgende Frage: ich habe 2 mögliche Anschlusskonfigurationen bei Hd K2 (kabelreceiver). Eine ergibt bei dem Sender A pegel von 70 und qualität von 68 und die andere bei ebendiesem Sender einen Pegel von 54 und qualität von 100.

    Was ist nun besser, höherer pegel aber niedrigere Qualität oder niedrigerer Pegel aber 100 qualität? Danke im voraus an die Experten.
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.252
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Pegel/Qualität bei einem Technisat-Receiver


    Nimm die Qualität von 100. Qualität ist wichtiger, denn das garantiert Dir ein Bild. Es gibt bei digital nämlich sowieso kein gutes oder schlechtes Bild, entweder ist ein Bild da oder auch nicht, daher Qualität nehmen.
     
  3. flinki

    flinki Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Pegel/Qualität bei einem Technisat-Receiver

    Hallo, was ist denn überhaupt der Unterschied zwischen den beiden Anzeigen "Pegel" und "Qualität" und was kann man daraus ableiten?

    Gruß, flinki
     
  4. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    84
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    AW: Pegel/Qualität bei einem Technisat-Receiver

    Als Leihe würde ich sagen der Pegel gibt die Stärke des Signals an und die Qualität wie brauchbar dieses Signal ist. Ein zu stakes Signal rauscht die Qualität so weg das nichts mehr geht. Im Fall von Kabel ist es so dass ab 85 bis 90 oder nochmehr der Stärke oder Pegelbalken bei TechniSat Receiver sogar rot dargestellt wird.
    Sowas gibt es auch bei DAB, dem Digitalradio. Befindet man sich zwischen 2 Sendern die unterschiedliche Signale auf der gleichen Frequenz aussenden hat man starken, sogar vollen Pegel und keine Qualität und hört somit auch nichts.
    Also die Qualität zählt, nicht der Einsatz.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.405
    Zustimmungen:
    6.340
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Pegel/Qualität bei einem Technisat-Receiver

    Bei einem Kabelanschluss sollte der Stärkepegel keinesfalls höher als 70% sein. Sonst ist er übersteuert was zu Ausfällen führen kann. Der Qualitätspegel ist im Idealfall bei 100%. Unter 60% wird's schwierig...
     

Diese Seite empfehlen