1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pegel beim Reciver ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SSJ-Trunks, 9. August 2005.

  1. SSJ-Trunks

    SSJ-Trunks Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Koblenz
    Anzeige
    Hi leute bin jetzt auf Digital um gestiegen. Ich empfange Astra 19.2... Habe einen Pegel von 66 und Quli von 98. Wie kann ich den pegel erhöhen ? habe schon die schüssel bewegt komme aber nicht über 66 ??? Was mache ich falsch
     
  2. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Pegel beim Reciver ?

    Scheint eine 50 oder 60er schüssel zu sein- Kauf dir eine Größere und schau ob du taugliches kabel benutzt innenleiter ca 1,1mm und gute Abschirmung, vieleicht Inlineverstärker einbauen-aber bei kleiner schüssel verstäkst du auch den Müll
     
  3. SSJ-Trunks

    SSJ-Trunks Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Koblenz
    AW: Pegel beim Reciver ?

    Kabel ist knapp ein jahr alt und deopplt geschirmt. Ich habe eine 80er schüssel ? Ab was für einer kabel länge soll man so einen Inlineverstärker ein binden ? müsst so c.a 20m haben wenn nicht noch mehr ?
     
  4. SSJ-Trunks

    SSJ-Trunks Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Koblenz
    AW: Pegel beim Reciver ?

    kann mir keiner helfen ??
     
  5. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Pegel beim Reciver ?

    Hallo,
    die Werte hören sich nicht schlecht an, doch die angegebene Signalstärke erreichst DU auch wenn Du die Schüssel zum Vollmond drehst ;)
    Entscheident ist jedoch die Signalqualität und die schaut ja nicht schlecht aus, allerdings sind Deine Angaben zu ungenau , denn die Qualität ist je nach Sender stark oder eher schwach.
    Bloomberg germny oder QVC kommen bei mir immer mit 10,5 dB von 10 dB Vollausschlag rein, während ZDF immer bei 8,0 dB herumdümpelt.
    Du solltest das ganze mal nach diesen kriterien überprüfen. Beim Einstellen ZDF einstellen und so viel an Qualität raus holen wie möglich, doch besser oder schlechter wird das Bild damit nicht. Erst an der Absturzgrenze bilden sich Klötzchen, ansonsten ist immer alles perfect.
    Ich würde das Ganze mal checken, wenn es schüttet wie aus Eimern, wenn dann XXP oder ZDF ohne Aussetzer bleiben ist alles in ordnung. Grundsätzlich erhöht natürlich die Schüsselgröße die schlechtwetterreserve. Im übrigen sind die Anzeigewerte der receiver eher mit Vorsicht zu genießen, entscheident ist bei welchen Wert das Bild abstürzt, bei den u.g. geräten ist das bei ca. 2,5 - 3, dB :eek:

    Aber jetzt alle Strippen rausreißen dürfte hinsichtlich Qualität nur wenig bringen, ahbe auch nur doppelt geschirmtes Sat-Kabel mit 0,75 mm² und alles läuft perfect.
    Leitungsverstärker ist bei der Kabellänge nur Bullshit und verschlechtert die Qualität eher
    Greetings :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2005
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Pegel beim Reciver ?

    Du kannst dir ja einen 40dB Verstärker kaufen, dann hast du bestimmt einen Pegel von 100 :)

    Mein Tipp: Wenn alles funktionert einfach so lassen!
     

Diese Seite empfehlen