1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PDR9700 und Videorekorder (auch HDMI)

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Notar999, 25. Januar 2007.

  1. Notar999

    Notar999 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    486
    Technisches Equipment:
    Technisat HD-S2
    HUMAX PDR9700S
    Mitsubishi HC5500 Rahmenleinwand 263x148 von GROBI
    DENON AVR 2807
    DENON DVD 2930
    SAMSUNG BD-P1500
    Ceratec/Axton Alu-LS
    Nubert Sub AW560
    HTM MX850 Aeros
    Anzeige
    Hallo,

    für die Kids soll ab und an auch der alte Loewe VHS-Videorekorder laufen.

    Der VCR ist seit kurzem über AV2 per Scartkabel am entsprechenden Scart-Eingang des PDR angeschlossen. Früher war der VCR unmittelbar am Pioneer Plasma (AV2) angeschlossen.

    Leider klappt die Wiedergabe über den PDR nicht. Weder das Drücken der Source-Taste am PDR hilft noch erscheint das VCR-Bild automatisch.
    Der PDR ist wie bisher per Scart am Pioneer Plasma angeschlossen, dessen Eingang steht auf "RGB". Stelle ich nun den Eingang am Plasma von "RGB" auf "Video" (d.h. FBAS?) erscheint plötzlich das Bildes des VCR; das Signal wird also ordnungsgemäß durchgeschliffen.

    Das Umschalten des Pioneer Eingangs kann jedoch auf Dauer nicht die Lösung sein.
    Wandelt der PDR das Signal des VCR etwa nicht auf RGB um oder habe ich ein nicht voll beschaltetes Scartkabel vom VCR zum PDR verlegt? Oder ist am PIO noch was einzustellen?

    Übrigens, wenn ich den VCR per CINCH an den FBAS Eingang meines DENON AVR 2807 anschließe und von dort das Signal per HDMI an den Pioneer weitergeb, ist das Bild echt gruselig. Hat da jemand ähnliche Erfahrungen. Über Scart erhält der Pio vom VCR doch auch nur ein FBAS Signal, oder?

    Fragen über Fragen. Vielleicht weiß jemand Rat.

    Notar
     
  2. geWAPpnet

    geWAPpnet Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    372
    AW: PDR9700 und Videorekorder (auch HDMI)

    Die meisten Videorekorder haben doch ebenfalls zwei Scart-Buchsen, wobei in der Regel auch ein vorhandenes RGB-Signal durchgeschleift wird. Wenn das bei Dir auch so ist, schließ einfach den Videorekorder direkt am Fernseher an und den Receiver am Videorekorder. Der praktische Nebeneffekt ist, dass man so auch Sendungen vom Receiver mit dem Videorekorder aufzeichen kann, um sie anderen weiterzugeben.
     
  3. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: PDR9700 und Videorekorder (auch HDMI)

    Verstehe ich das richtig, du schleifst das Signal des VCR durch den Humax durch..? Warum das denn..?

    Wenn schon, mach es so wie geWAPnet sagt, wobei ich - um jegliche Stoerungen zu vermeiden - einfach den VCR und den Humax per scart an separaten Eingaengen des Pioneer anschliessen wuerde. Dabei wuerde ich den RGB-faehigen Eingang fuer den Humax verwenden. Den VCR Ausgang des PDR-9700 kannst du dann durch den VCR durchschleifen und dabei, falss gewuenscht, auch noch DVB in S-Video Qualitaet aufnehmen...

    Ueber Scart erhaelt der Pio entweder ein RGB, S-Video oder FBAS Signal, je nach dem was du auf der Quelle eingestellt hast... FBAS-Signal digitalisiert, dann auch noch hochskaliert und direkt ueber HDMI an den PLasma uebertragen (der sich nochmal an die Daten ranmacht) bringt rein gar nichts, da kann nix gscheites dabei rauskommen.
     
  4. Notar999

    Notar999 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    486
    Technisches Equipment:
    Technisat HD-S2
    HUMAX PDR9700S
    Mitsubishi HC5500 Rahmenleinwand 263x148 von GROBI
    DENON AVR 2807
    DENON DVD 2930
    SAMSUNG BD-P1500
    Ceratec/Axton Alu-LS
    Nubert Sub AW560
    HTM MX850 Aeros
    AW: PDR9700 und Videorekorder (auch HDMI)

    Warum ich durchschleife:

    Eingang 1 am Pio --> Humax
    Eingang 2 am Pio --> DVD per Komponente
    Eingang 3 am Pio --> HDTV-Reciever per HDMI

    Ich habe einfach keine Eingänge mehr frei.

    Ein Durchschleifen des Humax durch den VCR bringt doch gar keine Vorteile. Alle Scart-Buchsen am VCR sind Ein- und Ausgänge, ebenso wie die VCR-Buchse am Humax. Aufnehmen kann der VCR vom Humax also immer, egal wie er angeschlossen ist. Das gute Humax Signal durch einen VCR zu schleifen, halte ich im übrigen für wenig sinnvoll.

    Übrigens stellt sich auch beim Durchschleifen durch den VCR das Problem, daß das Bildsignal am Pio je nach Wiedergabe immer händisch verstellt werden muß. Das will ich aber nicht.

    M.E. muß der Pio das doch automatisch können.


    Tschö!:confused:
     
  5. Notar999

    Notar999 Senior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2005
    Beiträge:
    486
    Technisches Equipment:
    Technisat HD-S2
    HUMAX PDR9700S
    Mitsubishi HC5500 Rahmenleinwand 263x148 von GROBI
    DENON AVR 2807
    DENON DVD 2930
    SAMSUNG BD-P1500
    Ceratec/Axton Alu-LS
    Nubert Sub AW560
    HTM MX850 Aeros
    AW: PDR9700 und Videorekorder (auch HDMI)

    Hmmmh, jetzt klappts wieder. Habe den PIO Eingang auf VIDEO (also Fbas)
    gestellt, bei RGB vom Humax schaltet er dann automatisch um.

    Andersherum kanns der PIO nicht automatisch - verstehe wer will.

    Tschöööh, der-auch-gerne-mal-in-die-Bedienungsanleitung-guckt-und-dort-nichts-findet
     
  6. wolf_d1box

    wolf_d1box Silber Member

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    774
    AW: PDR9700 und Videorekorder (auch HDMI)

    Ganz einfach, dein VCR kann kein RGB, sondern nur FBAS. Der Humax gibt aber vermutlich RGB und nicht FBAS aus, damit du ein einigermaßen vernünftiges Bid hast.

    Deshalb ja auch die Empfehlung den Humax über den VCR an den Fernseher anzuschliessen, weil der VCR normalerweise RGB durchschaltet.
     

Diese Seite empfehlen