1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PDR-9700 Timer "spinnt"

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von otzberg, 30. März 2005.

  1. otzberg

    otzberg Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    hallo,
    plötzlich verhält sich mein timer wie folgt :

    nachdem ich meine programmierung eingegeben habe, und mit OK bestätige, fängt das gerät sofort :mad: mit der aufnahme an ??!was ist den da los ?
    kann das daran liegen , daß man einen gewissen zeitabstand zwischen beginn des timers und der programmierung einhalten muß ?
    zusatzfrage , wie kann ich überprüfen welche softwareversion ich drauf habe ?

    :confused: danke !!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2005
  2. Murphy

    Murphy Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2001
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bayern
    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    Die Software steht unter:

    Menue - Premiere Menue - System - Softwareversion

    In der Regel benötigt der Timer im EPG 15 Min Vorlauf. Steht dies nicht mehr zur Verfügung erscint ein Hinweis auf dem Bildschirm. Man kann dann über Direktaufnahme die Aufnahme starten und das Ende der Aufnahme ja dann Auswählen - unbegrenzt - Ende der Sedung ...

    Gruß
    murphy
     
  3. berndmitg

    berndmitg Guest

    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    Hallo

    Seit dem letzten Update Version 1.00.11 muss man die 15min nicht mehr einhalten, geht auch 5min vor beginn der Sendung!
    Überprüf mal die SW Version :winken:
     
  4. Murphy

    Murphy Senior Member

    Registriert seit:
    15. April 2001
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Bayern
    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    Habe nach dem Update mal bei einer EPG Programmierung festgestllt, daß bei 5 min nix mehr ging - deshalb der Hinweis mit Direktaufnahme :rolleyes:
     
  5. otzberg

    otzberg Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    27
    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    also ich hab das "kanzleramt" gestern abend im zdf +- 5 min über EPG aufgenommen. kein problem.
    heute nacht wollte ich "ein fuchs für alle fälle" auf sat1 aufnehmen. sat1 hatte kein epg angeboten ?!
    also timer innerhalb des epg benutzt.
    ergebnis : gerät schaltet sich ein aber keine aufnahme.
    software ist auf dem aktuellen stand.
    bieten die privaten kein epg an ?
    irgendeine lösung parat ?
    dur direktaufnahme kanns ja nicht sein ,oder ?
     
  6. berndmitg

    berndmitg Guest

    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    Hi
    Also bei Sat1 funzt EPG ohne Probleme nur bei RTL2 geht es nicht :( . EPG daten sind vorhanden aber er nimmt nicht auf ! :confused: Das soll aber an RTL2 liegen nicht am Humi !
     
  7. gm70

    gm70 Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    15
    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    Hi,


    also ich hab das selbe Problem, aber bei mir geht das epg bei allen freien Programmen nicht, die ZEitem werden zwar aus dem epg in den timer übernommen, jedoch nicht das teil nicht auf, machmal läuft die aufnahme stundenlang weiter und lässt sich dann nur mit stop beenden, jedoch ist keine aufzeichnung auf der platte. Bei anderen aufzeichungen wird nicht aufgezeichnet, die timerprogrammierung ist dann aber später nach der gewünschten aufzeichnung auch weg.
    Die einzigsten PRogramme die zu AUfzeichnen funktioniernen sind die Premierekanäle.

    gm
     
  8. otzberg

    otzberg Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    27
    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    nachdem ich jetzt ein bisschen rumexperimentiert habe , zeigt sich mir folgendes bild :

    EPG wird von den meisten sendern gesendet, man muß nur erst den sender angeschaltet haben , also online sein , damit überträgt sich das EPG und die zeiten werden angezeigt.
    diese kann man nachdem man sie ausgewählt hat noch entsprechend varieren um evtl. programmverzögerungen abzufangen.
    hat EPG nicht ähnliche eigenschaften wie VPS ?

    so, also z.zt funktionierts soweit, muß sich halt mit dem "humi" erst noch anfreunden und auf seine eigenheiten eingehen :cool:
     
  9. gm70

    gm70 Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    15
    AW: PDR-9700 Timer "spinnt"

    Hi,


    also die zeit wird ja vom epg übernommen, lässt sich editieren, nur die aufnahme funzt nicht . Allerdinding hab ich noch 1.00.06 firmware drauf.
     

Diese Seite empfehlen