1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PCI-Karte für Kabel und USB-Stick für DVB-T

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von pinky01, 6. April 2009.

  1. pinky01

    pinky01 Junior Member

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Habe schon lange eine Hauppauge PCI-Karte (WIN-TV 2000 für Kabel) in meinem Rechner. Vor kurzen habe ich mir einen WIN-TV-NOVA-TD Stick zugelegt (DVB-T). Leider bekomme ich beides zusammen nicht zum laufen.
    Der Stick funktioniert erst, seit dem ich die Karte ausgebaut und die entsprechenden Treiber bzw. Software gelöscht habe. Sowie ich die Karte wieder einsetze und installiere gibt es Chaos. Ich möchte allerdings gern beide Möglichkeiten nutzen. Hat jemand dazu einen Vorschlag?

    Noch eine zweite Frage, gibt es die Möglichkeit Kabel und DVB-T zu synchronisieren. Es nervt schon wenn einer das gleiche Programm sieht, aber den Ton verzögert hört.
    Danke schon mal für Eure Antworten
    Gruß Pinky01
     

Diese Seite empfehlen