1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC und TV als Monitor in einem Gerät

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Redliner, 19. Mai 2011.

  1. Redliner

    Redliner Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich suche für meine Tochter ein Gerät mit dem ich TV ( über DVBS-2 mit HDMI) und einen PC ( mit DVI oder HDMI) anschließen und betreiben kann. Ich denke so 24 bis 26 Zoll sollte die passende Größe sein.

    Funktioniert das überhaupt ??

    Welches Gerät soll ich mir holen? Einen Computermonitor mit dem ich auch Fernsehen kann oder andersrum ein Fernseher mit dem man auch einen PC anschließen kann.

    PC Monitor hat doch 16-9 und Fernseher 16-10 oder ??

    Ich weiß viele Fragen aber danke für die Hilfe

    Michi
     
  2. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.335
    Zustimmungen:
    4.025
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Hi,

    über deinen DVB-SReceiver kannst du TV-Bild an jedes "Anzeigegerät" ausgeben, das HDMI hat. Egal ob das Monitor oder TV-Gerät heißt.
    Und jeden TV mit FullHD-Auflösung kann man auch recht gut als PC-Monitor nutzen.

    Was ist denn der Schwerpunkt ? Ein Monitor ist für PC etwas geeigneter und ein TV eben mehr für TV.

    Gruss
     
  3. Redliner

    Redliner Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Naja ich denke sie wird schon etwas mehr fernsehen ( mit DVD).

    Den PC wird sie hauptsächlich für das Internet ( Schule..) gebrauchen.

    Zu groß darf der Monitor oder Fernseher denk ich auch nicht sein, sonst wirds für den Computer zu groß.

    Was ich bis jetzt gesehen habe waren Fernseher so ab ca. 300€ und Computermonitore so ab ca. 150€.

    Wenn jemand ein Gerät empfehlen kann wäre ich dankbar.
    Gerne auch ein Gerät von Samsung ( da bei mir im Hause fast alles von Samsung ist)

    Vielen Dank

    Michi
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Warum? Bei mir hängt ein 47" Gerät am Pc und Receiver - was soll da zu groß sein?
     
  5. Redliner

    Redliner Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Naja ich denke das ist Geschmachssache. Ich hätte keine Lust beim Lesen von Artikeln Kopfgymnastik zu betreiben :)

    So 22 bis 26 Zoll wären eine angenehme Größe
     
  6. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.335
    Zustimmungen:
    4.025
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Hi,

    bei Monitoren musst du natürlich noch auf "Lautsprecher" intern oder extern achten. Auch haben TVs mehr Zusatzaustattung.

    Die Syncmasters von Samsung sind ok, bei den TVs (die erst ab 32" TVs sind...) bekommst du keinen Full-HD vopn Samsung.
    Da gibt es "kaufbar" nur den LG 26LE5500.

    Also ich rate zu einem Monitor wenn es unter 32" sein soll. Wenn 32" ok, dann gibt es Möglichkeiten, z.b.:

    Samsung LE32C530 Full-HD-Fernseher: LCD-Fernseher Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Für PC am Schreibtisch ja, aber nicht für:

    Gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2011
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Wenn Du es schon weißt, warum fragst Du dann noch?:rolleyes:
     
  8. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.717
    Zustimmungen:
    2.408
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    ich hab hier im Büro noch einen SyncMaster 225 MW rumstehen. Erweiterungsmonitor und TV über eine kleine Dream. Bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Teil, aber keine Ahnung ob der noch gebaut wird.

    Zufällig hab ich heute beim Aldi Süd einen 21,5" TV in Full HD mit DVD für 199 Teuronen stehen sehen. Müsstest Du mal nachsehen was der so für Anschlüsse hat.
     
  9. Behageb

    Behageb Senior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Hallo

    @Redliner

    Versuch es doch mal bei den Computerversandhändlern.
    Dort gibt es Computermonitore mit eingebautem TV-Tuner allerdings nur mit DVB-T/C Tunern,mit DVB-S ist mir bisher nicht untergekommen(bei Monitoren bis 24" )
    Dabei haben viele Monitore heute mindestens einen DVI-Eingang und oft auch noch einen HDMI-Eingang.
    Ich selbst habe einen Samsung 2470LHD in Benutzung,der hat zwei HDMI Eingänge(dafür keinen DVI)
    Die meisten Computermonitore haben heutzutage eine 16:9 Auflösung(1920x1080) die 16:10 ist (leider) am aussterben(macht sich für den Computer aber besser,finde ich)
    Schau Dir dochmal den Samsung SyncMaster P2470HD an,sollte doch passen.Aber es gibt natürlich auch noch andere Geräte die Deine Wünsche erfüllen sollten.

    Gruss Bernd
     
  10. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.427
    Zustimmungen:
    4.898
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: PC und TV als Monitor in einem Gerät

    Es ist genau umgekehrt bzw. war so - heute haben sehr viele PC-Monitore leider auch nur noch eine Fläche im Format von 16:9.

    Zum Arbeiten ist 16:10 auf jeden Fall vorzuziehen, und beim Anschauen von Filmen fehlt auch nichts, im Gegenteil, man hat unten Platz für die Bedienelemente des Mediaplayers.
     

Diese Seite empfehlen