1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC Sat Karte und DiSEqC

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hody, 30. Dezember 2007.

  1. Hody

    Hody Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Freiburg, im Breisgau
    Technisches Equipment:
    100 cm Schüssel, 2 Telestar Diginova 2 digital Receiver
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir zwei LNBs mit DiSEqC Schaltern installiert und habe jetzt meinen Telestar Diginova 2 Receiver gegen einen anderen Receiver tauschen muessen weil der Telestar Receiver ständig kein Signal angezeigt hat, mit dem "Leihreceiver" Big SAT DSR 6500 PRIMA funktioniert das jetzt wunderbar, muss wohl an der Spannung liegen!?

    Ich habe jetzt gehört, daß es beim Betrieb von PC-SAT Karten an DiSEqC Schaltern auch Probleme geben kann. Es wäre wichtig für mich von Euren Erfahrungen dazu zu wissen, da ich im Endeffekt plane die Satelliten Anlage mit einem selbstgebauten HTPC zu betreiben. Erfahrungen, Tipps und Kartenvorschläge, wären also toll.

    Vielen Dank und Gruß aus Irland!
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: PC Sat Karte und DiSEqC

    Das Problem ist das TV Karten üblicherweise keine starke LNB Versorgungspannung ausgeben können (so üblich ist 200mA, Receiver liefern üblicherweise 500mA).
    Gibts Verluste auf langen/schlechten Leitungen und der DiseqC Schalter und vorallem das LNB brauchen auch viel Strom, dann reichts evtl. nicht mehr für die stabiele Spannungsversorgung.
    Und da über die Höhe der Spannung auch die Ebenen gewählt wird kann es sein das das Umschalten nicht sauber klappt.

    BTW: Ich habe auch eine TV Karte über einem DiseqC Schalter an ein Quad-LNB (für Hotbird). Die andere Position geht an einen aktiven Multischalter.
    Bei mir funktionierts. Ist halt wohl auch einwenig Glück dabei. Wobei mit jetzt Hotbird auch nicht wirklich wichtig ist.
    Achte beim LNB kauf auf LNBs mit geringer Stromaufnahme.

    Ansonsten zu den TV Karten: Hier sind die Treiber und die Software wichtig. Die Karten nehmen sich eigendlich nichts weiter in der Funktion.
    Allerdings unterscheiden sie sich teilweise extrem in der Quallität der Tuner (in den Empfangseigenschaften).
    Ich habe hier ne SkyStar2 und ne alte Haupauge Nova (auch hier ist die Hardware Revision ausschlaggebend). Die Haupauge hat hier eindeutig den besseren Tuner.
    Wobei das auch nur relevant ist wenn man kein Top Signal an die Karte bekommt (lange oder alte Antennenkabel).

    Hier gibts gute Kommentare zur Hardware einiger Karten: http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/DVB-S
    Zur Software kann ich nichts sagen da ich sie unter LINUX nutze.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2007
  3. Hody

    Hody Senior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Freiburg, im Breisgau
    Technisches Equipment:
    100 cm Schüssel, 2 Telestar Diginova 2 digital Receiver
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen