1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC-Karten für DVB-C

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Daniel56, 29. September 2007.

  1. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Anzeige
    Hallo Freunde
    Gibt es eigentlich PC-Karten für DVB-C wie es solche für Sat gibt? Ich denke so an Technisat SS2.
    Danke
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Gibt es. Von TechniSat z.B. die CS2. Aber die hat glaube ich keinen Anschluss für ein CI-Modul.
    Ansonsten hat Terratec beispielsweise die 1200 DVB-C. Von Happauge gab's mal die Nexus-CA (wird aber nicht mehr hergestellt. . kriegt man daher vielleicht noch günstig als Restposten irgendwo).
    Gibt zwar insgesamt gesehen nicht viele, aber es gibt sie.

    The Geek
     
  3. PTFE57

    PTFE57 Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    2
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Hallo,
    gerade vor 2 Tagen habe ich eine KNC One „DVB-C Plus“ mit einem „CineView CI-Module“ und einem „Alphacript light“ Modul in Betrieb genommen.
    Meine Premiere und Unitymediakarte funktionieren ohne Probleme. Als Software ist GlobeTV Digital dabei. Nur beim Umschalten stürzt leider das Programm manchmal ab. Zum Glück recht selten. Kommende Woche kann ich vielleicht mehr dazu sagen.

    Gruss Dirk
     
  4. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Danke euch beiden. Werde mich auf die Suche machen.
     
  5. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: PC-Karten für DVB-C

    @Daniel56,

    Von den Hauppauge Nexus/Technotrend Premium würde ich die Finger lassen, da der Support für diese Produkte eingestellt ist. Also nicht mehr zu empfehlen, ausser du bastelst selber mit Linux rum ;).

    Ansonsten gibt es noch folgende Karte:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=2357056&postcount=9
    Die gibt es auch als C-Variante.

    Gruss,

    Hugo
     
  6. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Die Produktion dieser TV-Karten wurde eingestellt.
    Der Support wurde noch nicht eingestellt!

    MfG
    WeSt
     
  7. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Sorry,

    da muss ich leider widersprechen. 2 Bekannte habe EMails von Technotrend, wo genau das gesagt wird. Ich habe auch auf der IFA gefragt, da wurde das auch bestätigt.
    Das bezieht sich natürlich nur auf die SW (Apps und Treiber). Die 2 Jahre Gewährleistung muss der Händler weiterhin leisten.

    Also es wird nicht mehr weiterentwickelt, weder BDA (was heute, die meisten Apps, haben möchten -> auch nicht nur Softmode) noch wird ein neues OS oder SP für ein OS ünterstützt werden.

    Hugo
     
  8. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Du solltest aber wohl wissen, das die Premium-Karten auf Grund ihrer "speziellen" Auswertung der DVB-Datenströme nicht mit BDA-Treibern zusammenarbeiten. Nicht weil TT nicht will oder wer auch immer.
    Es reicht ja auch völlig aus das alle bisherigen 32bit-Windows/Linux-Betriebssysteme unterstützt werden.

    MfG
    WeSt
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2007
  9. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: PC-Karten für DVB-C

    Komisch, warum geht dann bei einigen alten Programmen der "Softmode" wo sich die Karte wie eine "normale" Karte verhalt ?
    Und man kann jeden WDM- Treiber für eine DVB-Karte in ein BDA- Treiber umschreiben, da beide das gleiche Grundtreibermodell WDM verwenden, nur die obere Schnittstelle ist spezifiziert und kann mit properitären Erweiterungen wie bei einem WDM-Treiber genutzt werden. Technologisch ist es somit kein Problem, vor allem wenn man die Treiber für den PCI-Kontroller, Tuner und Channeldecoder sowieso schon hat und mehrfach verwendet.

    Die Linux-Treiber werden auch von der LinuxTV-Community gemacht und supportet und nicht von TT, richtig oder?

    Und SW-Support heißt: Weitere Pflege und Anpassung an neue Gegebenheiten, wie OSs, SPs oder HW (Motherboards,Codecs.....).

    Oder heißt für dich Support die mitgelieferte SW, sonst nichts ??

    Zur Info: Es gibt ja noch nicht mal "richtige" XP-Treiber für diese Karte, sondern nur Win 2000 Treiber (siehe NDIS 5.0 anstatt 5.1 für XP) und HW-Probleme bei DVB-C Karten mit QAM256 gibt es auch noch.

    Sorry, das sehe ich anders.

    Hugo
     
  10. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen