1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC an TV; Bild zu groß für TV +Teile bleiben schwarz

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Neunutzer, 15. August 2008.

  1. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    Anzeige
    Hallo,

    ich schaue öfters PC-Videos über den TV. Das klappte bisher auch ohne Probleme.

    Nachdem ich jetzt aber meinen PC neu aufsetzte geht es nicht mehr einwandfrei.

    Folgende Probleme:

    1: Das PC-Bild ist größer als das am TV angezeigte. Wenn ich also die MAus bewege, bewegt dich das TV-Bild immer mit, wen der Mauszeiger am Bildschirmrand ist.

    2: Obwohl das Klon-Bild auf dem TV angezeigt wird, bleibt das Bild des VLC-Players auf dem PC schwarz, obwohl ich es auf dem PC-Bildschirm sehen kann. :confused: Alles andere außenrum wird mir aber komischer Weise angezeigt. Hmmm.

    Habe eine NVIDIA GeForce4 MX440. Den neusten Treiber hab ich runtergeladen und installiert.

    Merci.
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: PC an TV; Bild zu groß für TV +Teile bleiben schwarz

    Die Desktopgrösse stimmt nicht mit der Auflösung für den zweiten Bildschirm (TV) überein, musst du halt anpassen, sonst wird der Desktop gescrollt, das ist ganz normal.

    Das ist auch nichts merkwürdiges: Die Hardwarebeschleunigung blendet das Videobild per sogenanntem Overlay nachträglich in des sichtbare Bild deines Desktops ein. Es ist also nicht in der realen Bitmap des Desktops (auf die für die TV-Ausgabe zugegriffen wird) enthalten, an der Stelle ists wirklich schwarz. Normalerrweise kannst du das Overlay nur auf einem der beiden Bildschirme einblenden.
     
  3. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    AW: PC an TV; Bild zu groß für TV +Teile bleiben schwarz

    Was muss ich ändern, damit es geht? Bisher ging es ja auch ohne Schwierigkeiten?
     
  4. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    AW: PC an TV; Bild zu groß für TV +Teile bleiben schwarz

    So, mit der Bildschirmeinstellung 800 x 600 ist zwar auf dem TV alles ok, die Schrift auf meinem PC-Bildschirm ist nun aber rießig! Dass ich die Größe im fortgeschrittenen Alter mal benötige, ok, aber im Moment ist mir das eindeutig zu groß!

    Also bisher war das Bild am TV ja auch ok und die Anzeigegröße am PC-Bildschirm, so dass es auch anders gehen muss! Die Frage ist nur wie?
     
  5. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    AW: PC an TV; Bild zu groß für TV +Teile bleiben schwarz

    ok, mit 1024 x 768 ist zumindest das mit der Größe korrigiert.

    Nur das mit dem Overlay, also das auch ein Videobild angezeigt wird, und nicht nur die "normale" Desktopoberfläche, muss noch gemacht werden.

    Merci.
     
  6. Neunutzer

    Neunutzer Senior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    390
    AW: PC an TV; Bild zu groß für TV +Teile bleiben schwarz

    so, habe es selbst hinbekommen. Falls jemand ein ähnliches Problem mal hat, hier die Lösung:

    Ich öffnete das "Nvidia Control Panel", dann auf "Video & Fernsehen", dann auf "Vollbild-Video-Optionen ändern", dann ""auch auf dem Vollbildschirm des folgenden Geräts zeigen" auswählen, "TV" auswählen und übernehmen.

    Das Videobild wird dann als Vollbild auf dem TV angezeigt, auch wenn der Videoplayer auf minimieren steht. Man kann also parallel am PC etwas anderes machen.
     

Diese Seite empfehlen