1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

pc an beamer. was mach ich falsch???

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von dch, 11. Januar 2007.

  1. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    Anzeige
    hallo!

    ich habe mir ein kabel[​IMG] gekauft womit ich den pc (radeon 9600) über dvi an meinem panasonic pt-ax100e (yuv) anschliessen kann. an dem kabel hab ich einen dvi stecker (24+5) und am anderen ende 3 cinch stecker (grün, blau und rot). wie funktioniert das ganze jetzt? ich bekomme am beamer nur einen grünen balken auf der linken seite angezeigt. wenn ich mit der maus rechts aus dem monitor raus fahr, dann wird der mauszeiger auch angezeigt, allerdings in rosa... wenn ich dann ein fenster rüberschieb, wird es auch dargestellt, allerdings in bunt (falsche farben) mit bunten streifen und flackernd...
    hab auch mal was von einem patch für die radeon gehört, weiss aber nicht ob das stimmt. hab den patch auch nirgendwo im netz gefunden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2007
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    Ahm, aus dem analogen Teil von DVI kommt normalerweise RGB. Wenn dein TV YUV möchte passt das nicht zusammen.

    Also entweder die Grafikkarte auf YUV umstellen oder den TV auf RGB. (Keine Ahnung ob das geht)

    Ferner hört sich das so an als ob der TV mit dem Sync nicht klarkommt. Vermutlich möchte er was HiFi übliches (Also TV Auflösungen und Wiederholraten und keine PC Monsterauflösungen mit 120Hz) haben. Ferner wollen TVs üblicherweise Halbbilder über RGB. PCs liefern normalerweise aber Vollbilder.

    Beschäftige dich erstmal ausführlich mit den Anleitungen.

    BTW: Hat deine Grafikkarte zufällig einen TV Ausgang? Oder dein TV einen VGA Eingang?

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2007
  3. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    die auflösung und bildwiederholrate hab ich schon richtig eingestellt (720p mit 60hz). wie ich die graka auf yuv umstellen kann weiss ich nicht. dachte das wär automatisch.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    "p" heist progressiv. Damit können TVs über RGB normalerweise nichts anfangen. Das geht nur über YUV. Und 60 Hz sind auch unüblich. Normalerweise verwendet man in Deutschland 50 Hz. Und AFAIK kann nicht jeder TV 60 Hz.
    Und vermutlich kann man die Grafikkrate nicht auf YUV umstellen.

    PC und TV passen im Normalfall halt nicht zusammen.


    Also entweder der TV hat DVI/HDMI oder einen VGA Eingang. Alternativ würde auch ein TV Ausgang am PC funktionieren.

    cu
    usul
     
  5. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    ich hab mir jetzt den aticv patch besorgt, jetzt hab ich über dieses kabel auch richtiges bild! leider laufen mir jetzt noch diagonale streifen durchs bild. kann das an der qualität vom kabel liegen? und weiss jemand ob ich auch mit einem dvi-i-stecker 18+5 was anfangen kann?
     
  6. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    Vergiss dieses Kabel, oder geb es wieder zurück.

    Dein Beamer hat doch einen HDMI-Eingang.
    Besorge Dir ein DVI-HDMI-Kabel, dann hast Du eine digitale Übertragung. Gute Qualität gibt es z.B. bei Clicktronik.

    Ansonsten könntest Du auch den VGA-Eingang verwenden, dazu bräuchtest Du ein DVI-VGA-Kabel, oder Du nutzt einen DVI-VGA-Adapter und dann ein normales VGA-VGA-Kabel. Allerdings ist das eine analoge Übertragung. Ich würde Dir wie gesagt hier DVI auf HDMI empfehlen.
     
  7. dch

    dch Junior Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    69
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    hab mir schon den original adapter von ati besorgt (dvi auf yuv). klappt ganz gut damit. ein hdmi kabel würde für mich nicht in frage kommen, weil der weg dafür zu lang wäre...

    trotzdem danke für den tip!
     
  8. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    Wie lange ist denn der Weg?

    Ich habe bei mir zwischen PC und Beamer ein 10 Meter DVI-Kabel von Clicktronik. Das funktioniert prima!
    Ansonsten würde ich Dir ein normales VGA-Kabel empfehlen. Gibt es günstig und funktioniert auch gut bei 20 Metern. Da sparst Du Dir eben die Umwandlung von RGB auf YUV und dann im Beamer wieder von YUV auf RGB, da sowohl der PC, als auch der Beamer nativ RGB basiert ist.

    Nur als Tipp. Wenn Du mit Deiner Methode zufrieden bist, ist es ja ok. Ich denke aber, daß Du bei VGA (und DVI, bzw. HDMI) den Vorteil hättest, daß Du genau die native Auflösung des Beamers ausgeben könntest. Dann wäre ein Pixel auch ein Pixel und die Schrift (und natürlich auch der Rest) gestochen scharf.
     
  9. whopper

    whopper Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Baden
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    Hallo
    Wo ist denn der Unterschied zwischen dem Adapterkabel oben, und dem Adapter vom ATI ?
    Ich bekomme auch kein Bild mit einem VGA-YUV-Adapterkabel. Allerdings kann es auch an der Grafikkarte liegen. Ich habe eine Radeon 9250SE ohne DVI.
    whopper
     
  10. H2O

    H2O Silber Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    660
    Ort:
    Süddeutschland
    Technisches Equipment:
    Hyundai HSS-880HCI umgebaut zu Kathrein UFD 580 Firmw. 2.05 mit Seagate DB35.1 300GB CE ST3300831ACE intern mit 19" Medion DVD/DVB-T-Fernseher
    ----
    Im PC: Technisat SkyStar2 TV PCI + Vollversion DVB Viewer.
    ----
    DLP-Beamer Acer PD 525D,
    Panasonic Viera TX-L42WT50E, Panasonic DMR-BST721
    ----
    Alles an 6 Ausgängen eines Octo-LNB mit 85er-Schüssel.
    AW: pc an beamer. was mach ich falsch???

    @whopper

    installiere mal von ATI das aktuelle Catalyst und probiere, ob Du auf YUV umstellen kannst.
    dch hat auch was von einem "aticv patch" geschrieben. Den kenne ich persönlich nicht, aber der könnte auch helfen.
     

Diese Seite empfehlen