1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC als Festplattenrekorder

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von I3eginner, 5. September 2004.

  1. I3eginner

    I3eginner Neuling

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo ich bin ganz neu hier und habe folgendes Problem:
    Ich habe einen Fernseher einen digitalen Reciever einen Computer mit analoger TV-Karte. Nun will ich das Signal vom digitall Reciever am Fernsehen und am PC haben, kann ich das Signal durch irgendwelche Stecker oder ähnliches aufteilen/splitten/verdoppeln??

    ich hoffe ihr habt mich verstanden, und könnt mir weiterhelfen.
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: PC als Festplattenrekorder

    Ich habe Dich so verstanden: Du willst das analoge Signal aus der Scartbuchse des Receivers in den Cinch-Eingang der TV-Karte bringen.

    Zwei Möglichkeiten:
    - Entweder Du benutzt die zweite Scartbuchse des Receivers (sofern nicht vom Videorecorder belegt, dann könntest Du es immer noch an der zweiten Buchse des Videorecorders abgereifen).
    - Oder Du splittest das Signal per Kabeladapter bzw. Scart-Verteiler auf zwei Ausgänge, verlierst dabei aber 3 dB (d. h. das Bild wird etwas dunkler und der Ton wird etwas leiser).

    Eleganter wäre in jedem Fall eine DVB-S-Karte im PC.
     

Diese Seite empfehlen