1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PC über HDMI am TV

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Lattifix, 3. Juli 2008.

  1. Lattifix

    Lattifix Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2008
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mir in den letzten Tagen alles so zusammen gestellt habe, wie es sein sollte...:eek: , habe ich diverse kleine "Hängerchen":

    -Wichtigstes Problem:
    Ich habe einen kleinen PC im Wohnzimmer, der (mit einer ATI Radeon 2400 PCI) an meinem Toshiba 52Z3030 über ein DVI->HDMI Kabel angeschlossen ist.
    Eigentlich ist der PC dazu gedacht, hin und wieder zu surfen, hauptsächlich aber, um Videos am TV sehen zu können.

    Wenn ich meinen Fernseher auf den passenden HDMI-Anschluß schalte, und dann den PC anwerfe, läuft alles wie gewünscht. Das Bild wird in Full HD bildschirmfüllend und super scharf dargestellt.

    Schalte ich nun währenddessen kurz ins TV-Programm und wechsele dann wieder auf den HDMI-Anschluß für den PC, bleibt der Schirm dunkel - offensichtlich fehlt hier ein erneuter HDMI-Handshake.

    Alternativ kann ich den PC zwar über VGA anklemmen, aber hier ist die Auflösung auf 1280x1024 begrenzt und das PC-Bild wird zentriert mit sehr dicken Balken auf beiden Seiten angezeigt.:mad:

    Frage: Kennt jemand ein Tool, welches den (möglicherweise nötigen) Handshake erzwingt, muß evtl. mein TV anders eingestellt werden, brauche ich vielleicht einen anderen DVI->HDMI-Adapter, oder funktioniert so etwas schlicht und ergreifend nicht?

    -Nebensächliches Problem:
    Ich habe einen Samsung DVD-Recorder (DVD-HR735) mit HDMI-Anschluß.
    Wenn ich das Gerät über HDMI verbinde, erscheint immer die Meldung (vom Recorder) "HDMI-Audio nicht unterstützt".
    Samsung meint dazu, dass HDMI-Audio bei diesem Gerät nur via PCM übertragen wird. So wie ich die Sache mit meinem kleinen Verstand begriffen habe, kann ich über PCM aber keine DD5.1-Filme wiedergeben, sondern nur in Stereo. Habe ich das falsch verstanden, oder ist auch hier HDMI mehr Schein als sein?

    -Gaaaaanz nebensächliche Frage:
    Mein Sat-Receiver (Topfield 7700 HSCI), auch über HDMI angeklemmt, bringt mir bei HD-Sendern den Ton nur über den Digital-Ausgang auf einen externen A/V-Receiver, aber nicht über HDMI in den oben erwähnten Fernseher. Darf Digital-Audio nicht zusätzlich angeschlossen sein, oder tappe ich hier schon wieder in die PCM-Falle?


    Sorry schonmal für die vielen Fragen in einem einzigen Posting, aber ich hoffe, dass der ein oder andere den Mut hatte alles durchzulesen und mir vielleicht auf die Sprünge helfen kann...:winken:

    Gruß von
    -Lattifix
     

Diese Seite empfehlen