1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PAY-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von living2gether, 17. Februar 2003.

  1. living2gether

    living2gether Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2002
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hi Experten und Freaks !

    Hat mal jemand bitte den Durchblick hinsichtlich eines entsprechenden Programmangebots, das Common-Interface meines Nokia Mediamaster 210T 'schreit' förmlich danach ... winken

    Mir ist persönlich diesbezüglich noch nichts bekannt. Sicher bin ich nur wieder desorientiert breites_
     
  2. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Pay TV via DVB-T gibt es frühestens zur nächsten IFA im Sommer!!!

    MfG

    HK
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Wer sagt das und woher hast du das, HK?
    Gruß, Reinhold
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    wer soll die Übertragung von PayTV per DVB- T finanzieren und dies vielleicht auch noch flächendeckend? Sicher wird kein Anbieter solche Risiken eingehen. sch&uuml
    DVB- T zeichnet sich gegenwärtig durch ein engbegrenztes Programmangebot aus.
    Immer wieder verweisen die Nutzer oder Interessenten von DVB- T auf ihre Genügsamkeit hin, daher ist ein Zusatzangebot per PayTV über DVB- T allein aus dieser Tatsache fast schon ...!
    Premiere als einziger maßgeblicher PayTV- Anbieter kämpft um mehr Nutzer per Sat und Kabel. Per DVB- T würde das ein Fiasko werden. ha!
     
  5. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Die Quelle birgt für Qualität. läc läc läc
     
  7. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    Jetzt fällt´s mir auch wieder ein, daß mal vor Wochen ein Gerücht rumgeisterte, daß P auch über DVB-T senden will. Ob sich DAS rechnet, na, ich weiß net?
    Yep, kopernikus23, INFOsat weiß, was die Leute hören wollen breites_
    Gruß, Reinhold
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Bei einem Beitrag der Infosat war es ganz markant. Diese Zeitung dient nicht der objektiven Information, sondern ist Meinungsbildner! ver&auml Vielleicht brauchen dies auch bestimmte Leute.

    Seitens Infosat, als Firmenzeitschrift von Technisat, ist ein absoluter Haß auf Kabel vorhanden. Dies ist einzig der Tatsache geschuldet, daß man wesentlich mehr Umsatzchancen bei Sat und begrenzt bei DVB- T sieht. Das Angebotsprofil von Technisat ist bezogen auf Kabel so eng, daß das Leistungsvermögen so gering ist, daß es für Kabelempfang ungeeignet ist oder keine Rolle spielt. ha!
    Wer diese Zusammenhänge kennt, wird auch Aussagen dieser Z. zu werten wissen. sch&uuml
     
  9. Holgo

    Holgo Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Berlin
    Ok kann sein, daß dieses so ist wie ihr sagt, keine Ahnung, unsereins ist was Digital-TV betrifft eh völliger Laie und empfindet das von der Infosat daher als sehr kompetent.

    Wenn ihr mir genauere Gegenbeispiele liefert, vielleicht könnt ihr mich damit ja überzeugen.

    MfG

    HK
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Weicht zwar vom Thema ab, aber versuch mal unter "suchen" den entsprechenden Beitrag über diese Z. zu finden. Dort hat es eine umfangreiche Diskussion bereits gegeben.

    Eine Fachzeitschrift sollte objektiv berichten, informieren und nicht selbst eine vorgefaßte Meinung bereithalten. Dies kann diese Z. u.a. aus den bereits geschilderten Gründen nicht.
    Jedes System hat Vor- und Nachteile. Schwarz und Weiß gibt es so nicht, dazu gehören auch immer Grautöne.

    Welche Z. Du Dir kaufst, ist einzig Deine Angelegenheit, meine Äußerungen sollten nur dazu dienen bestimmte Dinge zu bedenken. sch&uuml
     

Diese Seite empfehlen