1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pay-TV Karte verteilt im Haus

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von charlier, 29. Oktober 2005.

  1. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    Anzeige
    Es gibt was neues um zu verteilen eine Pay-TV Karte in einem Haus: den SmartWi aus Dänemark.

    Der SmartWi macht es möglich eine Pay-TV Karte bis auf 7 Receivern zu betreiben.

    Es funktioniert mit Seca, Viaccess, Conax, Cryptoworks und Irdeto Karten.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Ding ?http://www.smartwi.net/prods.html
     
  2. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Ja dieses Ding muss nicht automatisch gezeichnet als illegal; Er war getestet im TeleSatellite (France) vor ein paar Monate. Und dieses Zeitschrift ist völlig gegen Piraterie uzw.
     
  3. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Hallo Charlier,

    ich habe das Ding kurz in einem Alphacrypt mir einer originalen Cryptoworks Karte getestet. Fazit: lass die Finger von dem Schrott. Kurz und bündig, das Ding geht nicht. Schrott für 160 Euro.

    Gruß
    b+b
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Wenn ich die Beschreibung auf der Homepage richtig lese, kann das Gerät offiziell garkein Cryptoworks verarbeiten.
    Da steht nur was von Seca, Viaccess und Conax. Und als Zukunftsaussicht noch Irdeto.
    In dem Falle wäre es auch garkein Wunder, wenn eine Original Cryptoworks Karte damit nicht funktioniert.

    Gruß Indymal
     
  5. mickimaus

    mickimaus Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    279
    Ort:
    x
  6. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Ja aber vielleicht funz. nicht mit einem AC Modul. Man sollte es mit einem echten Cryptoworks Modul probieren.
     
  7. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus


    Hallo Charlier,

    hatte ich vergessen zu schreiben, habe es neben dem AC auch im original Cryptoworks CI probiert, da geht mit dem SmartWI auch nichts. Die schreiben das zwar, aber gehen tut da gar nichts.

    Grüße
    b+b
     
  8. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Hallo byte,

    Hast du direkt die Firma kontatiert, um dieses Problem zu loesen? Der Manager von Smartwi koennte helfen: Kurt Olesen (kurt@smartwi.net).

    Good luck.
     
  9. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Hallo Charlier,

    nein, habe es meinem Händler zurückgeschickt und damit sind meine Bestrebungen das Teil zum laufen zu bringen erledigt. Die sollen das Ding erst mit allen am Markt erhältlichen CI-Modulen testen und nicht uns Kunden den Betatester spielen lassen. Dazu ist das Teil zu teuer (159.-Euro plus Versand 12.-Euro). Dafür bekomme ich drei CI-Module und stecke leicht meine Karte um.

    Grüße
    b+b
     
  10. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Pay-TV Karte verteilt im Haus

    Den Smart Wi ist im DF 02/2006, Seite 46 getestet.

    Wer hat mehr Erfahrung mit dem Dinge?
     

Diese Seite empfehlen