1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Passive Grafikkarte?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von sky, 6. Mai 2004.

  1. sky

    sky Gold Member

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Anzeige
    Eine lüfterlose Grafikkarte?
    Trotzdem gut gkühlt in die Zukunft?
    Wenn das man gut geht!

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=47832&item=4129175610
     
  2. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Es gibt viele Grafikkarten die einen Kühler haben der völlig unnötig ist. Ob diese auch dazu gehört weiß ich allerdings nicht.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.111
    Zustimmungen:
    729
    Punkte für Erfolge:
    123
    Also das mag ich zu bezeifeln.

    Heute hat jeder Grafikkarte einen Kühler, und der wird benötigt, selbst wenn es ein passiver ist.
     
  4. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Ein passiver Kühler ist natürlich in den meisten Fällen von nöten. Viele Grafikkarten haben aber aktive Kühler, die man eigentlich nicht braucht. Meine Geforce 5200 wird auch passiv gekühlt. In den meisten Fällen reicht das vollkommen aus.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.071
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dafür hat die 5200 auch nicht gerade viel Leistung.

    Blockmaster
     
  6. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Ja, das musste ich auch schon feststellen. breites_
    Zum glück kaufe ich mir bald die ATI Radeon 9800 Pro! läc
     
  7. T-oastbro-T

    T-oastbro-T Guest

    Es ist möglich auch aktuelle Grafikkarten passiv zu betreiben, wenn man eine Heatpipe verwendet und nicht allzu sehr übertaktet.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    109.270
    Zustimmungen:
    2.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Doch, der wird schon gebraucht. Denn eine Schnelle Grafikkarte verbraucht heutzutage schon soviel Strom wie eine (etwas) ältere CPU. Umsonst haben sie nicht sogar extra Stromanschlüsse.
    Das große Problem bei den Grafikkarten ist ja das sie verkertrum im Rechner eingebaut sind und sich die Wärme unter der Platine staut. Die bekommt man aber nur mit einer Luft zirkulation vernünfig weg, oder man baut auf der Rückseite der Karte ebenfalls einen Kühlkörper und leitet die Wärme per Heatpipe um.
    Eigentlich frage ich mich immernoch warum die Hersteller di Karte nicht von der anderen Seite bestücken. durchein Die AGP Karte ist immer die letzte und darüber ist genügend Platz. Die Wärme würde viel besser abgeführt werden.
    Gruß Gorcon
     
  9. macfiete

    macfiete Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo zusammen.

    Ein Lüfter ist auch bei schnellen Grafikkarten nicht unbedingt nötig. Bei mir ist eine Geforce 5200 mit einem 5 x 5 x 1 cm Kühlkörper ohne Lüfter eingebaut (PowerMac G5).
    Hab mir als Vergleich mal die Radeon 9800 Mac-Edition angesehen, die hat einen Lüfter aber der Kühlkörper hat nur etwa ein Drittel der Grösse wie bei dem Ebay-Angebot.
    Ausserdem scheint mir auch noch die Grösse des Computer-Gehäuses und das dort verwendete Kühlsystem wichtig zu sein.
    Ausserdem benötigt die Karte mit aktiver Kühlung wesentlich weniger Platz.

    Gruss

    Fiete
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    109.270
    Zustimmungen:
    2.807
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Aber nur dann wenn Du den Kühlkörper auf die Rückseite der Karte baust. Ansonsten wirsd Du die hohe "verbratene Leistung" die mindestens bei 30W liegt, nicht los. Meine ATI 9600Pro verheizt so einiges und wurde selbst mit Lüfter bis zu 50°C Warm. Mitlerweile ist sie aber Wassergekühlt. :cool:
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen