1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Passion

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 5. November 2013.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.885
    Zustimmungen:
    551
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Zwei Frauen liefern sich einen erbitterten Machtkampf in der Welt der internationalen Geschäfte: Die natürlich elegante Christine (Rachel McAdams) pflegt einen lockeren Umgang mit Macht und Geld. Unter ihre Fittiche nimmt sie die unschuldige, liebenswerte Isabelle (Noomi Rapace), die mit ihrer Naivität und ihren herausragenden Ideen ein williges Opfer für die Ausbeuterin Christine ist. Für diese ist es auch nicht wirklich Diebstahl gedanklichen Eigentums, schließlich spielen sie ja im selben Team. Christine genießt es, die junge Frau immer mehr zu beeinflussen und Kontrolle über sie auszuüben, wodurch Isabelle immer tiefer in das Spiel von Verführung und Manipulation hineingesogen wird. Doch dann lässt sich Isabelle auf eine Bettgeschichte mit einem von Christines Liebhabern ein, was katastrophale Konsequenzen hat.

    Brian De Palma ist eigentlich bekannt für gepflegte Thriller Unterhaltung oder Spannung (Carrie, Die Verdammten des Krieges oder Mission Impossible), aber welche Laus Ihn hier über die Leber gelaufen ist, weiß wohl nur er selbst. Das französische Original Love Crime ist die Vorlage für dieses gut besetzte Remake. Nur sind so tolle Jungschauspielerinnen wie Noomi Rapace und Rachel Mc Adams hier völlig verschenkt, die deutsche Synchronisation war auch zum Davonlaufen. Es war kaum Spannung da, einzig am Ende blitze sie kurz mal auf. Ein Remake das keiner braucht, schade drum. 3/10 Punkte für die Mädels.



    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen