1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Passender LNB für Kathrein EXR 156 Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Neo the Hacker, 11. September 2006.

  1. Neo the Hacker

    Neo the Hacker Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    Anzeige
    Moin,

    habe seit ein paar Tagen meinen alten NoName 4x Multischalter gegen einen Kathrein EXR 156 also 6 Ausgänge Multischalter eingetauscht. Seitdem ist bei meiner DBOX 2 mit Neutrino laut Satfind das Signal deutlich nach unten gegangen. Hatte vorher mit meiner Philips Box immer so 24000 Sig und jetzt nur noch 20800. Dämpft der Kathrein mehr?

    Habe jetzt vor evtl. den LNB (Quadro LNB von ALPS) auszutauschen und die Schüssel nochmal perfekt einzustellen.
    Meint ihr ein LNB Tausch würde sich lohnen? Lese immer wieder von diesen "tollen" 0.3 db LNBs aber keine Ahnung ob die wirklich was taugen.
    Oder sollte ich einfach nur die Schüssel besser ausrichten.

    Wie kann es sein das durch den Tausch des Multischalters durch ein Markengerät das Signal schwächer wird. Ebenso ist mir aufgefallen das das Bild nach Hochfahren der DBOX erstmal gute 15-20 Sek immer kurz stockt bis es dann ganz flüssig läuft! Hat das was mit dem schlechten Signal zu tun oder muss der Port am Multischalter erst aufgemacht werden aufgrund des Stromsparmodus welcher der Mutlischalter angeblich haben soll??
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Passender LNB für Kathrein EXR 156 Multischalter

    Naja, der Multiswitch scheint keinen besonders großen Verstärker drin zu haben, laut Datenblatt hat er eine Anschlussdämpfung von 7-12 db, was schon happig ist. Wenn nun noch größere Kabellängen dazu kommen und zusätzlich noch Dosen verwendet werden, kommt man da schnell an die Grenzen.

    Selbst ein kleiner Spaun, wie der SMS5409 ist hier mit 3-8db deutlich besser.

    Der SMS5402 ist mit +3db - 5db (für jede Ebene einzeln regelbar!) da natürlich nochmals ein Stück besser!

    Daß die Philips-Dbox2 mit dem relativ tauben Tuner an dieser Anlage Probleme hat, kann ich mir vorstellen.

    Hast du den Switch Online gekauft? Dann hättest du ja 14Tage Zeit, ihn zurückzuschicken. Würde mir lieber den Spaun SMS5402 kaufen, der ist kaum teurer als der Kathrein.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Neo the Hacker

    Neo the Hacker Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Passender LNB für Kathrein EXR 156 Multischalter

    Nein, habe den Multischalter aus einem Elektrofachmarkt wo mir gesagt wurde das Kathrein eigentlichd er "Ferarri" unter den Multischaltern sei. Spaun will ich nie wieder haben, dessen Netzteile haben ein deutlich hörbares Summen, was auch der Grund war wieso ich jetzt ein Kathrein habe, denn ich hatte vorher nen Spaun.
    Hmm, kann doch nicht sein das die eine so hohe Dämpfung haben, da muss man doch mit anderen Teilen entgegenwirken können, bsp. nem besseren LNB, oder?
    Also den Kathrein werde ich nicht mehr tauschen, den haben ich nach 3 Stunden arbeit nämlich 1a an der Wand befestigt und musste extra noch ein Loch bohren in die Wand damit die Kabel alle perfekt an dem Ding rauskommen (ist nämlich an 3 Seiten mit Anschlüssen bestückt...)
    Was kann ich noch machen?
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Passender LNB für Kathrein EXR 156 Multischalter

    Einen größeren Kathrein holen. Dieser ist einfach zu klein, für die Verluste die bei dir in der Anlage auftreten.

    Da wird dir kein LNB mit 0,00001db Rauschmaß helfen.

    Kathrein ist schon gut - aaaber:

    Was ist besser? Ein Mercedes der A-Klasse oder ein VW-Passat? Das trifft es eher, und letzteres war dein Spaun!

    Gruß,

    Wolfgang

    PS.: So Aktionen wie dein 3-Stunden-Bohren erspare ich mir, in dem ich die Geräte provisorisch anstöpsle, alles durchmesse/teste und DANN bei Montiere :D
     
  5. Neo the Hacker

    Neo the Hacker Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    16
    AW: Passender LNB für Kathrein EXR 156 Multischalter

    Dann nenne mir doch bitte mal eine Modellnummer eines größeren Kathreins..
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Passender LNB für Kathrein EXR 156 Multischalter

    Der EXR506T hätte 11-4db Anschlussdämpfung - keine Ahnung, ob das genug ist, bei deiner Anlage.

    Geb mir doch mal die Daten deines alten SPAUN-Gerätes, dann wissen wir ja, wie viel der verstärkt hat.
     

Diese Seite empfehlen