1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Paramount und Dreamworks wechseln zu HD-DVD

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von HDmaniac, 21. August 2007.

  1. HDmaniac

    HDmaniac Neuling

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hi

    auf heise online fand ich soeben den Artikel hier:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/94611

    In der Tat ein ziemlicher Rückschlag für die BD und ein Aufschwung für die HD-DVD. Fragt sich, ob weitere folgen werden oder das vorerst alle sind. jedenfalls lässt sich damit sagen: Der Formatkrieg ist noch nicht beendet. Vorrausgesetzt es gibt denn so etwas wie ein Formatkrieg. Ich bin der Ansicht es werden sich alle beiden Formate durchsetzen und man dann irgendwann auf Hybrid-Abspielgeräte oder eben 2 seperate Player angewiesen sein wird, die HD-DVD und BD abspielen werden.

    Denn ich kann mir nicht vorstellen das eins der beiden Formate einfach aufgibt und vom Markt verschwindet. Das halte ich für Humbug... Also mal sehen was kommen wird.

    Ich habe allerdings nun einmal meinen HD-Player und habe eigentlich nicht vor, zu BD zu wechseln. Weil ich keine PS3 will und mir die BD-Player offenbar noch zu teuer sind...

    Was meint ihr zu den ganzen?
    Wird das ganze eine Wende sein?
     
  2. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Paramount und Dreamworks wechseln zu HD-DVD

    Das ist sicher noch keine Wende. Da wird noch viel Wasser die Donau runter rinnen, bis das ausdiskutiert ist, oder bis sich etwas von den beiden durchgesetzt hat.

    Da hats doch auch mal so Kasettenähnliche Digitale Speichermedien gegeben, die gegen die CD angetreten sind. Irgendwann waren die auch weg. So wirds auch mit einem der beiden HD Medien sein.
     
  3. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    N/A
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Paramount und Dreamworks wechseln zu HD-DVD

    Ich muss dich auch mal Korrigieren, deine Überschrift ist falsch ! Paramount hatte bis jetzt beide Formate unterstützt, deswegen wechselt man nicht, sondern lässt (vorerst?!) BlueRay fallen.

    Man darf gespannt sein, was sich vor Weihnachten noch so alles tut ^^.
     
  4. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: Paramount und Dreamworks wechseln zu HD-DVD

    mal davon abgesehen dass die beiden formate im grunde schon dann wieder veraltet sind bevor sich der kunde (berechtigterweise) überhaupt traut sowas zu kaufen, denke ich, dass es vermutlich auf kombigeräte hinauslaufen wird. was gabs damals für riesige diskussionen über DVD+R und DVD-R und heute? du kaufst dir irgendwo ne spindel und wirfst den schrott in die lade. in ein paar jahren wirds wohl kaum anders sein. da hat jeder für 40euro sein baumarkt dvd-hd-dvd-bluray player zuhause stehen und nimmt das was er grade im laden findet.
     

Diese Seite empfehlen