1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

PAP & TWIN-Satreceiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von robertpepi, 20. Dezember 2005.

  1. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    Anzeige
    Hallo, gibt es einen Twin-PVR-CI-Receiver mit zwei getrennten Video/Audio
    Ausgängen zwecks Darstellung eines halb-halb Bildes am TV?
    Nach meiner Meinung wäre eine Alternative möglich, wenn es einen DVB-T
    Receiver geben würde der auch einen Koaxial-analog Ausgang hätte um das
    2. Signal über über die Antennenbuchse des TV einzuspeisen (Scartbuchsen
    sind nicht ausreichend vorhanden). Hatt sich jemand mit solchem schon
    beschäftigt? Für Antworten bedanke ich mich.
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: PAP & TWIN-Satreceiver

    Ja es gibt ein paar ganz wenige echte Doppelreceiver. Sinn eines PVR ist allerdings nicht die Bereitstellung eines zweiten Bildes, sondern die Bereitstellung des Datenstromes für die unabhängige Aufzeichnung. Und dafür bedarf es keines zweiten kompletten Decoders.
     
  3. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: PAP & TWIN-Satreceiver

    Ja verstanden, mein Proplem und Feststellung ist, daß das Kabel doch noch
    Vorteile gegenüber dem SAT-Empfang hat. Ich suche nach einer Möglichkeit
    dies zu umgehen.
    MfG
    robertpepi
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: PAP & TWIN-Satreceiver

    Eigentlich doch kein Problem, da einige Receiver von sich aus die PIP-Funktion bereits integriert haben.
    Beim digitalen Empfang, egal ob Sat, Kabel oder Terrestrisch, obliegt dem Fernseher eigentlich nur noch die Funktion des Monitors, der nichts anderes zu tun braucht, als das Bild sichtbar zu machen. Alle Funktionen werden dem Digitalteil zugeordnet und die stecken im Receiver.
     
  5. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: PAP & TWIN-Satreceiver

    Danke Hans 2, ich weis nicht wie ich es drehen und wenden soll um mich vom
    Kabel zu verabschieden. Meine Frauen im Haushalt beanspruchen das gewohnte halb-halb Bild incl. Ton über Kopfhörer ein verzicht ist unmöglich.
    Das ich das Kabel abmelde ist sicher aber wie richte die Technik ein.
    Bedanke mich für Ratschläge.
    MfG
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: PAP & TWIN-Satreceiver

    Dann benötigst du halt zwei Receiver. Die gibt es auch mit UHF-Modulator für den normalen Antennenanschluss am TV. Achte beim Kauf aber darauf, dass die Fernbedienungen nicht beide Geräte gleichzeitig bedienen.
     
  7. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: PAP & TWIN-Satreceiver

    Besten Dank, daß ist die Lösung.
    MfG
     

Diese Seite empfehlen