1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panscan oder Letterbox?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Ron Jeremy, 31. Dezember 2005.

  1. Ron Jeremy

    Ron Jeremy Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Göppingen
    Anzeige
    Hallo,
    leider habe ich überhaupt keine Ahnung, was ich damit einstelle. Was bedeuten diese Einstellungen und welche von beiden ist empfehlenswert?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Panscan oder Letterbox?

    Wenn man Bilder in einem Seitenverhältnis von !6:9 auf einem Bildschirm im Seitenverhältnis 4:3 darstellen will wird man feststellen das die Bilder zu breit sind.
    Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Man schneidet recht und links was vom Bild ab. Dann ist es 4:3. Das nennt sich Pan&Scan. Nachteilö: Man verliert teile des Bildes.
    2. Man fügt oben und unten schwarze Balken an so das es wieder das Format 4:3 hat. Das nennt sich Letterbox. Nachteil: Man verliert Auflösung (Das Bild wird kleiner).

    BTW: Hast du einen 4:3 TV mit 16:9 Umschaltung stell in deinem Receiver 16:9 ein dann übernimmt der TV das Letterboxen und du verlierst keine Auflösung.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen