1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Pans Labyrinth/Neuer Film von Guillermo del Toro

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 17. Februar 2007.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.640
    Ort:
    Dresden
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    1944. Das Mädchen Ofelia (Ivana Baquero) zieht mit ihrer hochschwangeren Mutter (Ariadna Gil) zu deren neuem Gatten (Sergi López) ins ländliche Nordspanien. Der Stiefvater, Kapitän des siegreichen faschistischen Franco-Regimes, geht mit unvorstellbarer Brutalität gegen die Rebellen vor, die sich in den Wäldern verschanzt halten. Schon bei der Ankunft weist Ofelia ein mysteriöses Insekt den Weg in ein altes Steinlabyrinth. Dort haust ein Faun (Doug Jones), der ihr offenbart, sie sei eine verlorene Prinzessin. Er lockt sie immer tiefer in sein Reich.

    "Hellboy"-Regisseur Guillermo del Toro kehrt nach "The Devil's Backbone" erneut zum spanischen Bürgerkrieg zurück. Er schafft ein verstörendes Meisterwerk, in dem visuell überwältigende Traumfantasien mit den realen Gräueln des Krieges eindringlich verschmelzen.

    [​IMG]


    Habe den Film schon bei uns als Preview im Kino gesehen und ich bin restlos begeistert.Regisseur Guillermo del Toro ist ein Meisterwerk gelungen,wobei man sich auf den Spagat zwischen brutaler Realität und märchenhafter Fantasie einlassen muß.Aber wer das kann,der wird sehr gut unterhalten.:winken:
     

Diese Seite empfehlen