1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panik bei dem Gedanken ans ausrichten der Schüssel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Olli, 25. Mai 2002.

  1. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Glücksburg (Ostsee)
    Anzeige
    Hallo,

    obwohl ich mir diverse Beiträge diesbezüglich durchgelesen habe, bin ich genau so schlau wie vorher, nämlich gleich Null.

    Ich wollte mir die Sat Anlage von Aldi besorgen, der Anschluss an TV und Video bekomme ich sicher hin. Aber woher weiß ich wo die Astra Satelliten sind, wie finde ich den besten Standort für die Schüssel, ich kann ja nicht mit ihr ums Haus laufen.

    Habt Ihr ein paar gute Tipps, die auch ein Laie nachvollziehen kann?

    <small>[ 25. Mai 2002, 13:03: Beitrag editiert von: HugoHabicht ]</small>
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole,

    Flensburg liegt auf 9,4°östl. Länge. Die Astra 1 Satelliten liegen auf 19,2° Ost. Also mußt du die Schüssel nicht direkt nach Süden, da würdest du ungefähr Eutelsat W1(10°Ost) anpeilen, sondern leicht in südsüdöstlicher Richtung ausrichten. Der Elevationswinkel beträgt bei dir im hohen Norden für Astra 1 ca. 27°. An den meisten Schüsseln ist eine Grad-Skala angebracht. Wenn du eine 60 er Schüssel nimmst, ist das Finden nicht all zu schwer, da der Öffnungswinkel der Schüssel noch relativ groß ist. Bei größeren Schüsseln wird das dann schon problematischer, da mit zunehmender Größe der Öffnungswinkel kleiner wird.

    Du kannst dich auch grob an den Nachbarhäusern orientieren, da die meisten Schüsseln in Deutschland auf 19,2° Ost ausgerichtet sind.

    Ich würde auf jedenfall einen analogen Receiver zum Ausrichten der Schüssel verwenden, da die Einrichtung mit dem Bildrauschen immer noch am einfachsten geht(die Fischchen sind einfach unschlagbar breites_ ). Die digitalen Receiver haben teilweise sehr träge Feldstärkeanzeigen, daß kann dann zum Frust führen. ver&auml

    Du kannst dir auch einen Satfinder besorgen. Für Astra und Hotbird taugen die Dinger noch was. Bei schwächer abstrahlenden oder tieferhängenden Satelliten kannst du die Dinger in die Tonne drücken. Da hilft nur noch Geduld oder ein Messgerät.
     
  3. Number of the Beast

    Number of the Beast Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinau 2
    Technisches Equipment:
    Dbox2
    Ich denke mal du willst den normalen Astra Satelliten auf 19,2° Ost anpeilen. Dazu gilt die Fausregel Schüssel nach Süden richten mit einem leichten Tick in Richtung Südosten. Das heißt also Kompass holen und Schüssel ausrichten. Hilfreich ist auch immer, wenn man beim Nachbarn schaut wie der sie ausgerichtet hat.
    Am Anfang sollte man die Schüssel nur provisorisch festschrauben. Also so festschrauben, dass sie hält, aber sie muss sich auch noch drehen lassen.
    Dann stellst du den Receiver schon richtig ein und drehst die Schüssel bis ein Bild darauf zu sehen ist. Wenn du eine digitale Anlage hast, dann solltest du die Schüssel nicht nach der Qualität des Bildes ausrichten, sondern nach der Signalstärke/qualität. Bei einer analogen Anlage kannst du ruhig so lange drehen bis keine weißen bzw. schwarzen "Ameisen" übers Bild laufen.
    Wenn du dann zufrieden mit der Ausrichtung bist die Schrauben richtig fest ziehen.
     
  4. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Glücksburg (Ostsee)
    Hallo Roli, hallo Number of the Beast,

    ich danke Euch für die Tipps. Jetzt bin ich schon etwas ruhiger. Leider hat hier bei uns in der Straße keine ne Sat Anlage, alle haben sie Kabel. Aber es sollte jetzt auch so klappen. l&auml;c
     
  5. stockloser

    stockloser Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    13
    Ort:
    München
    Wie schon gepostet hab ich es auch gerade hinter mir. Den richtigen Anfang machst Du auf jeden Fall wenn der vertikale Winkel fest eingestellt ist. Bei mir in München 34.2°, dann kannst Du schon mal die Schüssel an der Klemmvorrichtung festschrauben. Der Rest siehe oben, ist ja optimal beschrieben.
     
  6. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Wird Zeit das endlich einer damit anfängt. breites_
    Fange aber am bestem mit 60 cm an. Nach einer Zeit haben die Nachbarn sich daran gewöhnt breites_ . Dann sind 80 cm dran. Nach einem Jahr setzt du dir eine 1,20 m Schüssel aufs Dach und am Ende(laut meiner Rechnung ca. in 10 Jahren) hast du dann ein 10m Blech im Garten stehen. winken Dann bist du der King. Ich habs bis jetzt leider noch nicht geschafft. [​IMG]

    <small>[ 25. Mai 2002, 18:34: Beitrag editiert von: Roli ]</small>
     
  7. axelniesen

    axelniesen Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bielefeld
    Habe Digital
     
  8. axelniesen

    axelniesen Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2002
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bielefeld
    Habe Digital und nach 2 Tagen generft aufgegeben den Sateliten anzupeilen. Versuchs mal mit einem kleineren SAT Laden, die haben meißtens ein proffessionelles Satelitenmeßgerät und dann dauerts nur noch Sekunden...
     
  9. Olli

    Olli Senior Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Glücksburg (Ostsee)
    Hallo axelniesen,

    der Roli hat mir das so gut erklärt, dass ich es sicher hinbekomme. Auf jeden Fall werde ich mir die Anlage am Mittwoch holen und ganz optimistisch die Sache angehen. Die Himmelsrichtung habe ich schon bestimmt, einen guten Standort für die Montage gefunden.

    Da kann doch nichts mehr schief gehen!!
    [​IMG]

    <small>[ 27. Mai 2002, 08:55: Beitrag editiert von: HugoHabicht ]</small>
     
  10. Number of the Beast

    Number of the Beast Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Rheinau 2
    Technisches Equipment:
    Dbox2
    Jemand aus diesem Board hat auch mal nen netten Link von seiner seite gepostet, wo die Montage einer Schüssel sehr gut und vor allem genau beschrieben ist.
    http://www.beitinger.de/sat/
     

Diese Seite empfehlen