1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic TX58 SAT>IP Server - Humax H1 Client

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von TJ63, 17. September 2016.

  1. TJ63

    TJ63 Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Wollte für meinen PANA TX-58 , der als SAT>IP Server fungiert, einen Client anschaffen. Habe ich auch getan, einen HUMAX H1.

    Humax (SAT IP App) findet den PANA-58 , versucht Kanäle auf Astra 19.2 zu finden, findet aber keine. Mein zweiter PANA ( Sat-IP fähig ) macht alles ohne zu mucken. Selbe Netz, weder über WLan noch über Ethernet. Ich denke der SAT>IP Standard ist noch kein Standard. Auch wenn ich den PANA 58 als DLNA Server schalte, findet der HUMAX unter der App "Live TV" nichts. Keine Ahnung mehr. Hat irgendjemand diese Konstellation schon genutzt ? Der Saturn Fachmann meinte heute , kein Problem mit SAT>IP , alles genormt.

    Kann ich eigentlich eine Amazon Prime App auf den HUMAX H1 nachträglich installieren ? Dann kann ich den wenigsten noch für "Prime" nutzen ;)
     
  2. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Hallo,
    um welche Serie des Pana TX geht es denn genau?
    Hast du denn mal es z.B. mit ein Tablet oder Smartphone ausprobiert?
     
  3. TJ63

    TJ63 Junior Member

    Registriert seit:
    11. August 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo @Meyer2000, es funktioniert nicht.

    Habe gerade mit HUMAX telefoniert und gefragt was sie unter einem zertifizierten Client verstehen. SAT>IP zertifiziert heißt noch lange nicht das es mit Panasonic DVB via IP funktioniert. Dachte immer das das Logo SAT>IP auf Fernseher und Client für einen gewissen Standard steht, genau wie USB 3. Humax sprach von Kunden die mal 2 oder 3 Kanäle finden, einige finden 60 andere keine Kanäle beim Suchlauf. Kann das Gerät aber bei Saturn wieder umtauschen. Vielleicht interessiert die Nachwelt das es ( noch ) nicht klappt.
     
  4. OliverHB

    OliverHB Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Tja leider habe ich Deinen Kommentar z spät gelesen. Humax Support scheint hilflos zu sein. Bei mir werden nur 30 Sender erkannt der Rest nicht. Andere Endgeräte gehen und auch Tablet. Leider kann ich den H1 nun auch nicht mehr zurückgeben :-(

    Zu allem Überfluss klappt auch die Freigabe von Win10 Bildschirmen nicht, so dass absolut kein Anwendungsfall mehr für mich mit der Humax H1 existiert
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.204
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ein neuer Ansatz für dein Projekt, ein Server ohne Zertifizierung erlaubt Freiheiten!
    GigaBlue UHD Quad mit HDMI-In, Multiroom Serverfunktion für bis zu 16 Clients
    > Handbuch
    Noch für den älteren GigaBlue-Quad, Funktions-Übersicht > Mutiroom-Konfiguration
    Für die Verbindungen kann LAN und dLAN in Kombination mit WLAN eingesetzt werden.


    Den HUMAX H1 dann privat verkaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017
  6. OliverHB

    OliverHB Neuling

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    11
    Das klappt wirklich mit einem SAT>IP Server ..? Brauche es als SAT>IP Client (nicht als Server)
     

Diese Seite empfehlen