1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von Klausnasn, 2. November 2012.

  1. Klausnasn

    Klausnasn Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo Ihr,
    hab mir heute den Panasonic TX L 32U3E

    http://www.dooyoo.de/fernseher/panas...32u3e/1530165/


    geholt und bin auch sehr zufrieden damit. Ist kein Ausstattungswunder
    aber mir gefällt sein Bild. Ich nutze ihm zusammen mit meinen SKY-HD
    Sat - Receiver.

    Nu meine Frage. Ich möchte mir gerne die HD + Karte für die privaten
    Sender wie RTL, Vox, Pro Sieben, etc. für ca. 75 € mit dem Modul für
    den CI - Steckplatz holen.

    Könnte es sein, dass ich dann Probleme mit dem SKY - Receiver bekomme ? weil ich ja dann praktisch 1 Skycard und die HD + Karte
    gleichzeitig betreibe....

    Der Fernseher hat keinen integr. Sat-empfänger.

    Und was bedeutet die Bezeichnung , wenn ich die info taste an der
    TV - Fernbedienung drücke :

    16 : 9. 1080 i, 50 Hz

    Vielleicht könnte jemand hier mir helfen.

    Gruß

    Klaus
     
  2. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.202
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Was hast du denn für eine Sky-Karte? Auf den NDS-Karten (V13, V14) kann man HD+ ja auch freischalten. Ansonsten wird das soweit ich weiß im Sky-Receiver schwierig mit HD+.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Edit eben bemerkt Ohne DVB-S Tuner im TV Gerät kannst das HD+ CI+ Modul gar nicht mit Deiner vorhandenen Hardware nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2012
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.235
    Zustimmungen:
    2.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Wie schon beschrieben, wenn du die Privaten in HD willst, versuche es bei Sky da du es schon hast und es so einfacher ist. Du hattest allerdings nicht geschrieben, was du für einen Sky- tauglichen Receiver hast. Jener muss die NDS Smartcards vom Typ V13/V14 verarbeiten können, um darauf die Privaten in HD frei zu schalten. Mit einer S02-Karte geht das nicht. Mal auf die Karte schauen und auch in der BDA des Receivers, welches Verschlüsselungssystem er hat. Oder eben bei Sky anfragen, wenn es von den ein Receiver ist.....
    Das mit dem CI+ Modul (für die Privaten in HD) an deinen Fernseher wird nix, da kein Tuner für Sat drin ist.

    Zu den anderen Fragen: 16:9 = das Bildformat, 1080i = Videoauflösung von HD, 50 Hz = Bildwiederholungsrate
     
  5. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.473
    Zustimmungen:
    3.825
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Am Fernseher kannst du machen was du willst, das hat 0 Einfluß auf dem Sat-Receiver.

    Aber ob du direkt Privat-HD im TV entschlüsseln kannst, hängt nur von deinem Kabelanbieter ab, was da und wie angeboten wird.

    Sat steht ja am TV nicht zur Verfügung.

    Der einfachere Weg wäre wirklich über den sky-Satreceiver.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2012
  6. Klausnasn

    Klausnasn Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    guten Morgen,

    okay, dann danke für den Tipp. Ich werds über Sky dann machen.

    Die genaue Bezeichnung des Receivers folgt noch.

    Klaus
     
  7. Klausnasn

    Klausnasn Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    noch ne Frage .

    aber zuerst, ich hab ne Skykarte V 13.

    Warum geht des eigentlich nicht, wenn man einen LCD TV mit integr.
    Satreceiver betreibt, für einen externen Sky HD Receiver nochmals ein
    s.g. Skymodul braucht, welches man angeblich in den CI Steckplatz am
    TV einschieben muss ?!


    Gruß

    Klaus
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.235
    Zustimmungen:
    2.000
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Gut, das mit der Karte und dem Receiver wäre dann ja geklärt. Eins hatte ich vergessen zu erwähnen, insofern du die Privaten über Sky buchst (auf die V13 Karte), kannst du jene nicht aufnehmen, im Gegensatz zu Sky und anderen unverschlüsselten Sendern, wenn es sich bei deinen Receiver um einen Sky-Receiver handelt. Insofern für dich das wichtig ist, muss man das erwähnen. Es gibt dafür auch Kaufgeräte, wo man eine Software aufspielt und schon funzt das mit aufnehmen aller Sender. Auch Module dafür gibts. Dafür bräuchte es dann aber andere externe Technik (Receiver).

    Und zu der Frage, deine Geräte betreffend: Jeder Tuner egal ob im Fernseher oder in einen Receiver braucht "sein eigenes" Cam/CI-Interface samt Modul zum entschlüsseln. Klar etwas anderes gibt es auch, aber nicht ganz koscher....
    Bei dir sitzt ein Cam im Receiver, das entschlüsselt Sky.
    Dein Fernseher hat keinen Sat-Tuner, demzufolge ist der im Fernseher befindliche CI/CI+ Schacht, zum einen für Kabel bzw. für DVB-T, nur das unterstützt der Tuner im Fernseher. Hättest du Kabel, könntest du ein Modul des Anbieters im Fernseher betreiben.
    Und DVB-T betreffend, gibt es bisher in D keinen Sender der verschlüsselt terrestrisch sendet, wo es dafür CI/CI+ Module gibt. Auch nicht für Viseo+ (Raum Stuttgart u.Leipzig). Dafür seinerzeit angekündigte Module kamen nie auf den Markt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2012
  9. Fitzgerald

    Fitzgerald Board Ikone

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Würdest du bitte mit dieser falschen Beratung aufhören? :eek:

    Das ist ja fürchterlich! Da liest man von jemanden, den man schon fast auf die eigene Freundschafts-Liste setzen möchte, so eine Fehleinschätzung!

    die Fakten:

    Wie Robert uns x-mal vorgekaut hat, kann man RTL HD und Pro 7 HD mit einem zertifizierten Sky Receiver nicht aufnehmen.

    Und zwar GAR NICHT.

    Von einer HD+ Zubuchung auf Sky mit offizieller Sky Hardware ist deshalb DRINGEND ABZURATEN.


    Ich beschwere mich auch bei Thaddäus und Nelli dass sie auf diese Fußangel nicht hingewiesen haben.

    Gerade bei werbeverseuchten Privatsendern wie RTL und Pro 7 ist die Aufnahme-Funktion eine unverzichtbare Komfort-Funktion, ganz unabhängig von der doofen Vorspulsperre.

    Sky-Kunden sind in der Regel keine Sozialhilfeempfänger. Wer die Privaten über Sky in HD genießen will sollte unbedingt einen freien Receiver kaufen.

    Wie das geht verrät Discone. Ich empfehle eine Original Dreambox von Dream Multimedia.

    Nachteil ist dass man Sky Anytime verliert wenn man die Sky Karte in einem freien Receiver betreibt. Vorteil ist dass man Sky Filme, Serien und Dokus extern archivieren kann.

    Ist man an dem Punkt angelangt braucht man gar keine eigene HD+ Karte mehr. Denn die wenigen Sachen die auf den HD+ Sendern sehenswert sind kann man sich genauso gut von einem Freund aufnehmen lassen.

    Wenn der Freund seinerseits kein Sky hat, kann man ihm im Tausch ein paar Sachen von Sky auf einen USB-Stick tun. Das finden zwar weder Sky noch RTL gut, ist aber bei rein privater Nutzung nach geltender Rechtslage nicht strafbar.

    Schließlich sollte man immer dazu sagen, dass jeder HD+ Kunde sich an der Umstellung des jetzigen Free-TV auf ein entgeltpflichtiges Abzocke-System beteiligt und dass deshalb aus grundsätzlichen moralischen Gründen vom Kauf einer HD+ Karte oder HD+ Option generell abzuraten ist.

    Wenn das so weiter geht, müssen nämlich im Jahr 2019 ganz viele Unschuldige die Zeche dafür zahlen, dass jetzt immerhin schon 700000 Egoisten sagen: Ach, die 50 € tun mir nicht weh! :mad:

    Wehret den Anfängen! Das Beispiel anderer Länder zeigt, dass die großen Privatsender durchaus bereit sind FTA zu senden, wenn Marktlage und Wettbewerb das erfordern.

    Die Verantwortlichen bei RTL finden es bestimmt ganz toll, dass Marktlage und Wettbewerb es zulassen, in unserem Land das kostenlose DVBT gegen ein entgeltpflichtiges Modell auszutauschen (für 2014) und dass man für HDTV über Sat abkassieren kann.

    Und ab 2019 werden dann die restlichen Sat-Kunden zur Kasse gebeten. Das ist der Plan. Wenn Marktlage und Wettbewerb es zulassen.

    Zum Vergkeich: in den USA gibt es jede Menge HDTV kostenlos über die Antenne und das englische ITV 1 HD ist ein echtes FTA Programk das Tausende von Usern in diesem Forum bereits genießen (Der Signalschutz besteht in einem Spot Beam und nicht in einer Verschlüsselung, das Programm kostet nichts.)

    Jede verkaufte HD+ Karte ist medienpolitisch ein Schritt in die falsche Richtung. Aus dieser sozialen Mitverantwortung für die Zukunft unserer Mediengesellschaft kann man keinen HD+ Kunden entlassen.

    Wenn ich gezielt aus dem Nachtprogramm Serien von Fox, TNT, AXN und Sky Atlantic aufnehme - habe ich dann genug TV? Muß ich wirklich die HD+ Abzocker unterstützen?

    Gestern kam auf Arte Breaking Bad. Der SWR sendet inzwischen in HD. Der hiesige Flohmarkt ist eine exzellente Quelle, um ausländische Smart Cards zu kaufen. Ich finde, es gibt genug Alternativen. Ist es wirklich nötig HD+ zu abonnieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2012
  10. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Panasonic TX-L32U3E und HD + Karte

    Na, das sitzt ja. Wie erfreulich :)

    Letzteres allerdings nur vertrags- und rechtswidrig, auch das sollte nicht unerwähnt bleiben. Der Vertrag mit Sky besagt klar, dass Aufnahmen der Inhalte nur während der Vertragsdauer genutzt werden dürfen und dass die Speicherung auf nicht offiziell zugelassenen Speichern nicht zulässig ist. Praktisch ist es ein "Videoverleih", wo man die Inhalt für begrenzte Zeit erhält und sie nicht kopieren darf.

    AFAIK schon strafbar, wird im Privatbereich aber nicht verfolgt, weil man die Privatsphäre als höhere Gut einschätzt als das Urheberrecht. Dennoch sollte man sich keine Illusionen darüber machen, dass es selbstverständlich eine Vertrags- und Urheberrechtsverletzung darstellt, Inhalte von Sky weiterzugeben. Entsprechend sind strafrechtliche Konsequenzen nicht völlig auszuschließen, insbesondere, wenn man es "übertreibt", und womöglich auch noch öffentlich mit seinen Taten prahlt... :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen