1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic TU-HMS 3: Ist es möglich Sendungen zu exportieren ?

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Matthias1976, 24. Dezember 2008.

  1. Matthias1976

    Matthias1976 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo

    Kann man beim Panasonic TU-HMS 3 aufgenommene Sendung exportieren ? Also zB. auf einen USB Stick , oder sonst auf irgendeine Weise ?

    Danke
    Matthias
     
  2. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Panasonic TU-HMS 3: Ist es möglich Sendungen zu exportieren ?

    Einfache Frage, einfache Antwort: Nein.
     
  3. Salomon

    Salomon Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Panasonic TU-HMS 3: Ist es möglich Sendungen zu exportieren ?

    Ja, man kann Sendungen exportieren. Ist aber etwas umständlich.
    Ich hab mir das mal von einem Bekannten zeigen lassen.
    Dazu musst Du die Festplatte vom HMS3 an einen Linux PC anschließen und
    auf die größte Partition der Platte zugreifen. Dort liegen alle Aufnahmen in
    eigenen Unterverzeichnissen. Da alle Filme in kleine TS (Transport Stream)
    Dateien zerlegt sind muss man diese erst wieder mit einem 'copy' Befehl zu
    einer großen Datei zusammenfügen. Diese Datei kann z.B. unter Windows
    mit 'PVAStrumento' in Audio und Video zerlegen (MPEG Format). Mit den
    Dateien kann man z.B. eine DVD erstellen oder sie in DIVX umwandeln.
    AS.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Panasonic TU-HMS 3: Ist es möglich Sendungen zu exportieren ?

    Mein lieber mann !!! :rolleyes::D

    Ich bin seit 22 Jahren ein super Panasonic Freund.

    Ausgelöst durch meinen ersten Panasonic Videorecorder, damals in der Lehre, die Geräte waren teuer und ich erfüllte mir einen Traum, einen:

    Panasonic NV-L20 EG

    Mit 3 Bildköpfe, VPS, Hyperbreitband-Tuner in 8 und 12 Kiloherz Raster, 99 Programmspeicherplätze, Fernbedienung für alle Funktionen, Strichcode-Programmierung, Zeitlupe, Echtzeitbandzählwerk 8 Fach-Timer in 365 Tagen.

    Ich war hoch zufrieden, seit dieser Zeit, kamen nur noch Panasonic Geräte ins Haus, ob Fax, Telefon, TV, Satreceiver, DVD, Video usw. .

    Aber diese abkapselei der Festplatten-Aufnahmen, diese ja nicht auslesen zu können ( ohne ein Studium ), lassen mich bei einer Anschaffung wirklich überlegen, vielleicht statt einen Panasonic ( DVB-S/HDD/DVD-Recorder ) einen Technisat Digicorder S2 mir zu zulegen.

    digiface
     
  5. SchnittenGott

    SchnittenGott Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Panasonic TU-HMS 3: Ist es möglich Sendungen zu exportieren ?

    Oder noch besser einen Digicorder HD S2 bzw. HD S2 Plus.
    Die Bildqualität ist nochmal nen guten Tacken besser als beim normalen S2 und für die Zukunft (HDTV) hast Du dann auch vorgesorgt.
    Von den super-komfortablen Überspielmöglichkeiten per LAN oder WLAN noch ganz zu schweigen... :)
    Bin übrigens auch Panasonic-Fan, Beamer und Plasma sind beide von Panasonic und demnächst kommt auch noch ein 7.1 Receiver mit HDMI-Tonverarbeitung von Panasonic hinzu...
    Aber im Bereich SAT-PVRs hat Panasonic leider die Segel gestrichen... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2009
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Panasonic TU-HMS 3: Ist es möglich Sendungen zu exportieren ?

    Ich neige in der Regel dazu, immer gleich das Größte zu kaufen :rolleyes::D .

    Das fängt an mit einem Mittelklasse-Gerät, dann hat das höhere Model die Funktion noch, dann hat das höhere noch ein bissel mehr, ......... und so lande ich immer recht weit oben :rolleyes::rolleyes: , aber !! dafür stehen die Geräte auch ewig bei mir.

    Mein Panasonic NV-HD 650 EG habe ich seit 1995, einmal wurde die GA-Rolle ( Verschleißteil ) getauscht, läuft noch immer wie ne Eins und mein TV von Panasonic ist noch ein Röhrenfernseher jedoch mit 82 cm und 16:9 mit DS eingebaut.
    Damals 4200.- DM, aber immer noch ein Top-Bild, ich sah das Bild, und dieser TV musste es sein, dann erst sah ich das Testergebnis in der Video:
    schärfstes TV-Bild aller Zeiten
    Testsiger
    Best Gay
    Preis/Leistung: sehr gut ( und das bei diesem Preis )
    Neues Referenzgerät

    Wenn ich mir heute einen Digisat kaufen würde, dann natürlich mit HD und dann so wie ich mich kenne, wider ganz weit rauf, aber !! der würde dann auch die nächsten 100 Jahre :rolleyes::rolleyes: da stehen bleiben.

    Daher könnte ich immer einen Anfall bekommen, wenn hier im Forum immer auf was neues gepocht wird und ich dann Teilweise als Innovations-Bremse bezeichnet werde, nur weil ich mir nicht alle 5 Jahren einen billig TV und Satreceiver kaufen möchte.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen