1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic TU DSF31

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Little, 5. Februar 2002.

  1. Little

    Little Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Affaltrach
    Anzeige
    Hallo,
    habe seit zwei Monaten einen Pana TU DSF31 und momentan ziemliche Probleme beim Empfang von Sendern aus der Pro7 / Sat1 Senderfamilie. Das Signal kommt ziemlich zerstückelt an. Es sind bloß Standbilder und zerhackte Tonfetzen die der Receiver wiedergibt. Anfangs hat alles Problemlos funktioniert. Diese Problematik tritt bei Pro7, Sat1, Kabel1, DSF,.. auf (alle auf dem gleichen Transponder). Komischerweise aber nicht bei den östreichischen Sendern.
    Ansonsten bin ich mit dem Gerät voll zufrieden. Gibt es Anwender mit ähnlichen Problemen und wenn ja, welche Lösungen gibt es. Ein Reset hatte keine Auswirkungen. Bevor ich das Ding wieder zum Händler trage wäre ich froh über einige Hinweise.

    Im voraus Danke
     
  2. cppbg

    cppbg Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    26871 Papenburg
    Klingt nach einem DECT-Telefon Problem.
    Bemühe mal die Such-Funktion!
    MfG
    CP
     
  3. Little

    Little Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Affaltrach
    Super Tip, hab es gestern gleich mal getestet und siehe da, mein DECT-Handy von der Telekom stört tatsächlich den Receiver. Ein Test mit abgeschalteter Handybasis ergab deutlich das Telefon als Fehlerursache. Der Fehler trat bei neuerlichem Einstecken dann wieder auf. Hab das ganze mehrmals durchgeführt um einen Zufallstreffer auszuschließen.

    Was kann ich dagegen tun, da ich eigentlich mit dem Receiver ansonsten zufrieden bin und das Handy eigentlich ein.

    Und hat jemand schon mal ein Gerät deshalb getauscht und beim neuen Gerät bessere Ergebnisse erhalten.
     
  4. cppbg

    cppbg Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    39
    Ort:
    26871 Papenburg
    Receivertausch bringt wenig (geringe Serienstreuung), es gibt jedoch große Unterschiede von Hersteller zu Hersteller,
    Technisch beste Lösung: sehr hochwertiges Antennenkabel verwenden, diese Lösung hilft auch wenn der Nachbar sich ein DECT Telefon zulegt. Ansonsten kannst du noch versuchen, einen anderen Platz für die Basis deines Telefons zu verwenden.
    MfG
    C.Plocks
     
  5. Spike05

    Spike05 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Neu-Ulm
    Der Tip von Panasonic ist zu diesem Thema: Das DECT-Telefon austecken, den Pana komplett zurücksetzen und einen neuen Sendersuchlauf machen. Danach dürfte das Problem nicht mehr auftauchen. Bei lags auf jeden Fall nicht am DECT-Telefon sondern am berühmten "Kein-Signal" Problem, das Panasonic gänzlich unbekannt ist!
     

Diese Seite empfehlen