1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic stellt neue Plasma-Serie vor

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von groundhog, 8. Januar 2008.

  1. groundhog

    groundhog Junior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Mehrere neue Plasma- und LCD-Fernsehmodelle hat der japanische Elektronikhersteller Panasonic auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas für 2008 vorgestellt.

    Die Geräte der PZ850- PZ800- PZ85- PZ80- und PX80-Serie nutzen alle überarbeitete Panels, SD-Karteneingang, Spielemodus, HDMI-Verbindung und Viera-Link zur Steuerung weiterer hauseigener Gerätschaften. Die Modelle TH-42PX80 (42 Zoll) und TH-50PX80 (50 Zoll) bringen nur eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixel (720p) mit. Bereits die PZ80-Serien geht mit Full-HD und damit 1.920 x 1.080 Pixel an den Start. Die Fernseher mit 42, 46 und 50 Zoll Diagonale nutzen einen verbessertern Kontrastwert von 20.000:1. Die Z85-Reihe weist ähnliche Ausstattungsdaten aus, liegt beim Kontrast mit 30.000:1 aber noch darüber.

    Luxuriöser geht es bei den PZ800-Flat-TVs zu. Die Geräte mit den Bezeichnungen TH-42PZ800 (42 Zoll), TH-46PZ800 (46 Zoll), TH-50PZ800 (50 Zoll) und TH-58PZ800 (58 Zoll) verfügen über eine THX-Zertifizierung, vier HDMI-Anschlüsse und ein speziell entwickeltes Glas als Frontscheibe der Displays. Die Flaggschiffe der Z850-Reihe mit 46, 50, 58 und 65 Zoll Diagonale machen sogar per "IP enabled TV" den direkten Zugriff auf YouTube & Co. im Internet möglich. Auch hier sind vier HDMI-Schnittstellen an Bord, darüber hinaus Unterstützung für das Abspielen von MPEG4/H.264-Videos von der Speicherkarte.

    Mit insgesamt fünf LCD-Fernsehern geht Panasonic in Nordamerika ins neue Jahr. Alle Geräte weisen einen Kontrast von 1.200:1, SD-Karteneinschub, Spielemodus, HDMI-Anschlüsse und "Viera Link" aus. Neu sind die 720p-Modelle TC-26LX85 (26 Zoll) und TC-32LX85 (32 Zoll). Der TC-37LZ85 löst 1.920 x 1.080 Pixel auf. Die Topmodelle TC-32LZ800 (32 Zoll) und TC-37LZ800 (37 Zoll) verfügen über "Motion Focus"-Technik, die saubere Bilder bei Schwenks ermöglichen soll, vier HDMI-Eingänge, PC-Anschluss und Surround-Sound. Weder Preise noch Verfügbarkeit wollte der Hersteller angeben.

    Quelle: http://www.satundkabel.de/*******.p...article&sid=30028&mode=thread&order=0&thold=0

    leider ist nirgens eine Angabe über den Stromverbrauch zu finden, ansonsten klingt die Meldung ja mal recht vielversprechend...
     
  2. marko2

    marko2 Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Panasonic stellt neue Plasma-Serie vor

    klingt ja interessant, und wann kommen die Geräte auf den deutschen Markt?
     
  3. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Ort:
    Bad Marienberg
    AW: Panasonic stellt neue Plasma-Serie vor

    Der neue 37er Full-HD würde mich auch interessieren...
    Motion-Focus und vier HDMI-Eingänge... Das hört sich gut an. Schade nur, dass die keine 40er bauen...
     
  4. NICKIm.

    NICKIm. Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    321
    AW: Panasonic stellt neue Plasma-Serie vor

    Hallo Ihr Lieben:)

    Wird auch ein 37" FHD Plasma von Panasonic erscheinen? Dachte, dass sie dies der LCD-Technologie vorbehalten möchten.

    Möchte einen PDP zur bestmöglichen Darstellung schneller Bilder und schnell einsetzender Bewegtbilder, wie z.B. beim Fussball (Borussia Mönchengladbach:LOL:)

    Gruss aus MG

    - Nicki
     
  5. norb141

    norb141 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    24p

    Wie siehts bei den Plasmamodellen mit dem 24p Support aus? Hoffe man hat die Probleme der Vorgängerserie behoben.
     
  6. JoeyCortez

    JoeyCortez Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Hedwigs-Holzbein
    Technisches Equipment:
    Dreambox 500c, Thomson DCI 1500, Arena Liga
    AW: Panasonic stellt neue Plasma-Serie vor

    Da wartet man, bis sich die 700er bzw 70er bei einem netten Preissigment eingependelt hat.......und dann das!! Tolle Wurst!!!!

    Obwohl.......Sieht ja lecker aus!

    http://www.engadget.com/tag/TH-50PZ800/




    Joey

    PS: DAS mit dem Kontrast ist so eine Sache......wenn das so weitergeht, sind wir in 5 Jahren bei nicht wirklich nachvollziehbaren 700.000:1
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2008
  7. NICKIm.

    NICKIm. Senior Member

    Registriert seit:
    13. August 2007
    Beiträge:
    321
    AW: 24p

    Hallo:)

    Alle Modelle der neuen PDP und LCD-Generation sollen 24p einwandfrei darstellen können.

    Ich persönlich sah eine ruckelfreie und reine Darstellung schneller Bewegtbilder beim TH-42PZ85 bei einem Heimkino-Studio.

    Wo der Unterschied zwischen 24p Wiedergabe und 24p Real Cinema, das nicht alle neuen Modelle der sog. G11-Generation liegen, konnte man mir leider nicht erklären und ist nicht auf www.panasonic.de genau erklärt.

    Ein Händler meinte, dass der PZ 80 völlig ausreichend sei. Wenn man eine erstklassige Tonqualität wünschen würde, dann sollte man den PZ 800 wählen der in 42" und 50" kaufbar ist.

    Bezgüglich Einbrenner und Nachleuchten sollen hiervor auch die neuen Modelle nicht ganz gefeit sind wobei Einbrenner sehr selten sind.

    Gruss aus MG

    - Nicki
     

Diese Seite empfehlen