1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic Reciever. Hilfe!!!!

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von studiman, 23. November 2004.

  1. studiman

    studiman Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo hab mir vor ungefähr 2 monaten den DVB-t Reciever von panasonic für 130€ gekauft. dachte gibst mal etwas mehr aus und hast dann was vernünftiges. jetzt hab ich aber z.B. festgestellt das ich auch die "3 engel für charlie" nicht in DD5.1 sehen konnte obwohl ich den reciever mit optischen kabel an meine DD/DTS anlage angeschlossen habe. kann mir vielleicht einer seine erfahrungen mit diesem reciever schicken oder kann mir ein anderer helfen.
    danke im vorraus.:winken:
     
  2. Kabeltraeger

    Kabeltraeger Senior Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Wuppertal
    Technisches Equipment:
    Techwood C7100
    Alphacrypt-Classic V.2.23
    AW: Panasonic Reciever. Hilfe!!!!

    Vieleicht solltest du erstmal den Receiver von der Modellbezeichnung genauer betiteln,und auf welchem Sender der angebliche DD5.1 Film lief.Vieleicht kann dir dann jemand weiterhelfen.
     
  3. studiman

    studiman Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Panasonic Reciever. Hilfe!!!!

    Da es laut panasonic homepage nur einen DVB-T Reciever gibt dachte ich die Angaben würden reichen. Hier der komplette Name Panasonic TU-CT30E. Und der Film lief natürlich auf Pro Sieben. Pro Sieben und Sat.1 sind ja die einzigen sender die in DD5.1 senden bislang hab ich hier gehört. Naja ok wäre nett wenn mir einer helfen könnte wegen dem DD5.1
     
  4. Atomium

    Atomium Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2003
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Mitten im Ruhrgebiet
    AW: Panasonic Reciever. Hilfe!!!!

    Hast du mal bei der Software Konfiguration nachgeschaut ob diese Funktion überhaupt aktiviert ist. Bei anderen Panasonic Receivern ist sogar der optische Anschluß vom Werk ab ausgeschaltet.
     
  5. ritzotherat

    ritzotherat Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Panasonic Reciever. Hilfe!!!!

    Also - ich habe auch dieses Problem, und ich kann im Setup vom TU-CT30E nix finden, wo ich das Soundformat vom optischen Digitalausgang beeinflussen könnte.
    Der optische Ausgang funktioniert ja definitiv, aber halt nur Stereo...

    Studiman - bist du inzwischen weiter mit dem Problem?
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Panasonic Reciever. Hilfe!!!!

    Hallo,

    für DVB-T gibt es den 20'er ( ohne DD ) und den 30'er mit DD.

    Bei meinem 30'er für Sat, gibt es im Menü Grundeinstellungen die Tonoption: AC3 oder auch PCM, dort muss es erstmal aktiviert sein, da besteht dann die Wahl zwischen immer AC3 oder zum dazuschalten. Wenn man es nach eigenen Wunsch zuschalten will, dann muss man auf der Fernbedinung die Tontaste drücken, und dann stehen alle Möglichkeiten zur Verfügung, unter anderen AC3.

    Aber wird über DVB-T überhaupt schon in DD gesendet?

    Ich glaube es war schon mal ein Thema, da konnte der Benutzer den Ton nicht gennerell auf AC3 Umschalten, sondern nur über eine Taste an der Fernbedienung, und nur für die laufende Programm.

    Ich glaube ich habs, bei der Programm-Info beim umschalten wird es als Tonoption angezeigt, die man dann mit der richtigen Taste ( steht dann dabei ) auswählen kann. So muss das gewesen sein.

    Ich weiss es aber nicht mehr 100%'ig.

    digiface
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2004

Diese Seite empfehlen