1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Panasonic, Philips oder Toshiba (32 Zoll)?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Barista, 31. Dezember 2007.

  1. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    Anzeige
    Hallo, nach längerer Suche habe ich folgende LCD der 100 Hz-Klasse in die nähere Auswahl genommen:

    Panasonic TX 32 LX 70F http://www.amazon.de/Panasonic-TX-3...TF8&coliid=I3VKUB287X4AHC&colid=1OULM5ZP0TZ8Q

    Philips 32 PFL 7862 http://www.amazon.de/Philips-PFL-78...TF8&coliid=I2PCJM63ME6X1K&colid=1OULM5ZP0TZ8Q

    Toshiba 32 R 3500 PG http://www.amazon.de/Toshiba-32-350...UTF8&coliid=IWCGTBCE7M9TX&colid=1OULM5ZP0TZ8Q


    Gibt es denn stichhaltige Argumente für oder gegen einen dieser LCD. Benutzt werden soll das Gerät nur für normales Fernsehen (an einem Digitalempfänger für Kabel) und ohne Surround-Anlage (d.h. der Klang des Gerätes sollte halbwegs passabel sein). Heimkino, Playstation oder Abschluss PC ist kein Thema.
    Der Toshiba wäre der Preisbrecher (ab ca. 700 online). Philips und Panasonic liegen wohl so zwischen 900 und 1000.
    Der Preis alleine soll nicht das Argument sein, da ich solche Geräte meist für längere Zeit kaufe. Wenn der Toshiba jedoch vergleichbares bietet, würde ich natürlich die günstigere Variante wählen.

    Über Tipps und Erfahrungsberichte zu diesen Geräten würde ich mich freuen (die Größe soll nicht diskutiert werden, 32 Zoll reicht mir absolut).


    Danke
     
  2. Harry B.

    Harry B. Silber Member

    Registriert seit:
    2. November 2003
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Bergisches Land
    AW: Panasonic, Philips oder Toshiba (32 Zoll)?

    Ich habe das Panasonic-Gerät bei einem Freund gesehen und bin restlos begeistert!
     
  3. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Ort:
    Bad Marienberg
    AW: Panasonic, Philips oder Toshiba (32 Zoll)?

    Besitze auch einen 32er Pansonic. Und zwar den TX32LX600. Der ist seit ein paar Monaten jedoch nicht mehr im aktuellen Programm. Kann nur sagen, dass ich mit dem Gerät sehr zufrieden bin.
     
  4. Barista

    Barista Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    61
    AW: Panasonic, Philips oder Toshiba (32 Zoll)?

    Ich konnte gerade den Philips mit dem Panasonic direkt vergleichen (sie standen nebeneinander und hatte das gleiche Programm über einen digitalen Kabelreceiver).
    Der Philips wirkte im direkten Vergleich schärfer, das Bild aber auch unruhiger Kanten waren knackiger.
    Der Panasonic wirkte nicht ganz so scharf, dafür aber von den Farbflächen her ausgeglichener und ruhiger.
    Kann man diese Faktoren durch die Einstellungen des jeweiligen Gerätes beeinflussen oder sind das Grundcharaktaristika der beiden Firmen?

    Das Problem ist, dass jedes Bild etwas für sich hatte (mal begeisterte die schärfere Darstellung, mal etwas mehr die weichere, ruhigere). Ich könnte derzeit nicht sagen, welches Bild ich direkt vorziehen würde.
     
  5. Dieter1959

    Dieter1959 Neuling

    Registriert seit:
    2. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Panasonic, Philips oder Toshiba (32 Zoll)?

    Hallo,
    ich besitze einen Toshiba PL66, wohl ein Vorgängermodell, ist jetzt knapp ein Jahr alt.
    Das Gerät wird auch ausschließlich für TV genutzt, ohne Soundanlage. Der Klang des TV (Toshiba Wow-Sound) find ich persönlich sehr gut. Was mich an dem Teil etwas stört ist die ziemlich lahme Fernbedienung. Das Bild ist auch prima, auch bei schnellen Bewegungen, auch farblich echt in Ordnung. Ich betreibe das Gerät an einer digitalen Sat-Anlage.
    Gruß
    Dieter
     

Diese Seite empfehlen